Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661224

FUMA wurde der German Brand Award 2017 verliehen

Karlsbader Unternehmen erneut für erfolgreiche Markenführung ausgezeichnet

Karlsbad, (lifePR) - Nach der Aufnahme in den renommierten Kreis der Buchreihe „Große Deutsche Marken 2016“ und Verleihung international anerkannter Premiumpreise setzt FUMA mit einer weiteren Auszeichnung seinen Erfolg fort. Auch in diesem Jahr erhält das traditionsreiche Karlsbader Unternehmen wieder den begehrten German Brand Award in der Kategorie „Building and Elements“. Diese einzigartige Auszeichnung für erfolgreiche Marken in Deutschland hat das Ziel, die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. FUMA hat der Expertenjury seine konsequente Markenstrategie und nachhaltigen Kommunikationsformate überzeugend unter Beweis bestellt. Am 29. Juni 2017 wurde das Unternehmen im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin für besondere Aspekte in der Markenführung mit dem German Brand Award 2017 geehrt.

„Unsere erfolgreiche Marktpositionierung basiert auf einer ganzheitlich ausgerichteten Corporate Identity. In allen unseren Auftritten spiegelt sich das Branding der Markenqualität und Kernkompetenz im Bereich Eingangsmatten-Systemlösungen wider“, kommentiert Geschäftsführer Ralf Geggus, der das Familienunternehmen in zweiter Generation leitet. Diese herausragende Markenführung von FUMA wurde von der Jury mit unabhängigen Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen aus Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung und Medien mit dem Award „Special Mention“ honoriert.

Weitere Informationen www.fuma.com     www.german-brand-award.com

Der Auslober – German Brand Institute

Das German Brand Institute wurde ins Leben gerufen, um die Bedeutung der Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Mit dem German Brand Award vergibt die Stiftung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung. Initiiert wurde das German Brand Institute durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung. Damit unterstreicht der Rat der Formgebung sein Engagement für die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Marken.

Der Initiator – Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren, und die gleichzeitig darauf abzielt, das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages vom Bundesverband der Deutschen Industrie und einigen führenden Unternehmen als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat für Formgebung mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für die Förderung von Design und Marke ein. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell über 280 in- und ausländische Unternehmen an.

FUMA Hauszubehör GmbH

Seit über vier Jahrzehnten bietet die FUMA Hauszubehör GmbH eine hohe Fachkompetenz im Bereich Fußmatten. Das 1974 in Weingarten gegründete Familienunternehmen wird von Ralf Geggus in der zweiten Generation geleitet. FUMA hat sich mit einem hohen Kundenservice, umfangreichen Sortimentsangebot und zukunftsorientierten Systemlösungen bundesweit zu den Marktführern positioniert. Die herausragende Kundenorientierung spiegelt sich in einer persönlichen Beratung durch Fachspezialisten, effizienten Planungsunterstützung und schnellen Auftragsbearbeitung wider. Zudem trägt eine Lieferzeit von nur fünf Tagen, Aufmaß- und Einlegeservice und eine Mattenreinigung vor Ort zum weiteren Ausbau des Erfolgs bei. Insbesondere hat FUMA mit dem Produktprogramm der innovativen TOP CLEAN Aluprofilmatten-Systeme seine Marktposition verstärkt. Effizienter Schmutzfang, Langlebigkeit, zuverlässiger Schallschutz, Barrierefreiheit und ein hoher Qualitätsstandard zeichnen diese Mattensysteme aus. Die designorientierten Anwendungslösungen werden individuell nach Maßangaben in jeder Form gefertigt - rund, eckig, schräg und mit Aussparungen. Um in nächster Nähe einen Kundenservice zu bieten ist FUMA mit Vertriebsbüros in Berlin, Leipzig, Wetzlar, Hamburg, München, Nürnberg, Saarbrücken, Dortmund und Villingen-Schwenningen sowie in Österreich präsent. Seit Ende 2015 ist Karlsbad der neue Unternehmensstandort für die Hauptverwaltung. Mit der Gründung von den Tochterunternehmen fuma Bautec und fuma LED Lichtsysteme und einem ergänzenden Produktangebot ist das Unternehmen auf weiterem Expansionskurs. Das innovative Unternehmen wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem German Design Award 2016, German Brand Award 2016 sowie 2017 und wird in der renommierten Buchreihe "Die großen deutschen Marken 2016" präsentiert. Mehr Informationen unter www.fuma.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundestagswahl: CDU in Friedensau deutlich vorne

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag errang in dem adventistisch geprägten Hochschulort Friedensau bei Magdeburg die CDU die Mehrheit der...

Landratswahl: Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) holte 78,6 Prozent der Stimmen

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Bei der Landratswahl im Vogelsbergkreis erreichte Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) einen Stimmenanteil von 78,6 Prozent. Der parteilose Friedel...

110 Jahre Klinikum Karlsruhe in der Moltkestraße

, Medien & Kommunikation, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Am 30. Juli 1907 wurde das neue Städtische Krankenhaus feierlich eingeweiht. Die Anlage galt zum dortigen Zeitpunkt als eine der modernsten und...

Disclaimer