FTI: Umfangreiches Angebot für sorgenfreie Ferien in der Türkei

(lifePR) ( München, )
Teststellen für Rückreisende werden in zwei MP Hotels an der türkischen Riviera eingerichtet. Im Portfolio des Veranstalters finden Gäste eine große Auswahl an Urlaubsmöglichkeiten für die Ägäis- und Rivieraküste.

Nach der Bekanntgabe des deutschen Auswärtigen Amtes können Gäste ab sofort wieder in beliebte Regionen an der türkischen Riviera und Ägäis reisen. Die Reisewarnung für die bei Erholungssuchenden beliebten Regionen Antalya, Aydin, Izmir und Muğla ist seit 4. August 2020 aufgehoben. „Wir freuen uns, dass wir endlich auch für unsere deutschen Gäste wieder Reisen in die gefragten Hotspots am Mittelmeer wie Alaçati, Kuşadasi oder Bodrum sowie in die bekannten Badeorte in der Region Antalya von Kemer über Belek und Side bis Alanya anbieten können, denn die Nachfrage für das Lieblingsziel der Deutschen ist derzeit für den Sommer 2020 hoch“, sagt Hicabi Ayhan, Group Head of Destination Turkey bei FTI. Er fährt fort: „Viele Stammgäste haben der Aufhebung der Reisewarnung seit Wochen entgegen gefiebert. Und wir bieten ihnen für einen kurzfristigen Sommerurlaub eine breite Auswahl an Möglichkeiten zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Testmöglichkeiten und Hygienemaßnahmen

Airlines, Airports, Transportdienstleister, Hotels und Restaurants sind mit Hygienekonzepten bestens vorbereitet und haben die umfassenden Vorgaben der türkischen Regierung bereits seit Wochen in ihre Abläufe integriert. Ayhan berichtet: „Die neuen Prozesse sind bereits optimal eingespielt und wurden, wo nötig, nachjustiert, um größtmögliche Sicherheit für Urlauber und Mitarbeiter zu gewährleisten.“ Zur Durchführung des verpflichtenden PCR-Tests, der innerhalb von 48 Stunden vor dem Rückflug nach Deutschland gemacht werden muss, werden in den nächsten Tagen in den FTI-eigenen MP-Häusern LABRANDA Alantur in Alanya und Aquaworld Belek by MP Hotels in Belek Teststellen eingerichtet. „So müssen Gäste das Hotel für den Test nicht verlassen und können den Urlaub bis zum letzten Moment genießen“, erklärt Ayhan und fügt hinzu: „Unsere Zielgebietsagentur Meeting Point Turkey unterstützt selbstverständlich alle Urlauber dabei, die Tests sonst rechtzeitig am Flughafen oder in ausgewählten Krankenhäusern durchführen zu lassen.“

Größtes Portfolio auf dem deutschen Markt


Die meisten der bei deutschen Gästen beliebtesten Hotels in den Ferienregionen im FTI-Angebot haben bereits seit einigen Wochen geöffnet, weitere Resorts – darunter auch noch mehr FTI-eigene MP Hotels – folgen in Kürze. Auch stehen ausreichend Flugkapazitäten beispielsweise mit Sun Express und Corendon ab vielen deutschen Städten nonstop nach Antalya sowie Flüge nach Dalaman, Bodrum und Izmir zur Verfügung, die der Marktführer je nach Auslastung mit Zusatzflügen ergänzt. „Die Professionalität und hohe Servicequalität in der türkischen Hotellerie sowie die jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Gästen bringen gerade in der Zeit von Corona erhebliche Vorteile, denn so ist eine schnelle Umstellung der Mitarbeiter auf die neuen Maßnahmen sichergestellt“, berichtet Ayhan. Zudem erleichtert die großzügige Gestaltung vieler Resorts automatisch die Wahrung des Mindestabstands und bietet ausreichend Platz für Erholungssuchende am Pool sowie am Strand.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.