Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548219

SCHOTT AG bleibt 05 treu

(lifePR) (Mainz, ) Die SCHOTT AG, internationaler Technologiekonzern und einer der weltgrößten Produzenten von Spezialgläsern mit Firmensitz in Mainz, bleibt dem 1. FSV Mainz 05 in der Coface Arena als Partner treu. Auch in der Saison 2015/2016 wird das Unternehmen mit Werbung auf den LED-Banden im TV-A-Bereich präsent sein. Dabei setzt die SCHOTT AG nicht nur auf die Übertragungen im deutschen Fernsehen, sondern hat auch Asien im Blick. Da in der Coface Arena mit Yoshinori Muto, Ja-Cheol Koo und Joo-Ho Park Starspieler aus den Nationalmannschaften Japans und Südkoreas für den FSV auflaufen, wird dort regelmäßig über die Bundesliga und insbesondere über Mainz 05 berichtet.

"Das ist eine hervorragende Chance, die Bekanntheit unserer CERAN® Glaskeramik-Kochflächen besonders in diesen wichtigen Märkten zu erhöhen", zeigt sich Björn Weller, Marketingleiter CERAN®, optimistisch. Salvatore Ruggiero, Leiter Marketing and Communication bei SCHOTT, ergänzt: "Unsere positiven Erfahrungen aus der vergangenen Saison haben uns veranlasst, die Zusammenarbeit mit Mainz 05 fortzusetzen."

"Die SCHOTT AG ist ein Aushängeschild unserer Stadt, eines der wichtigsten Unternehmen der Region und in international bekannter Global Player. Schön, dass wir unsere Partnerschaft fortsetzen", sagt Dag Heydecker, Geschäftsführer Marketing vom 1. FSV Mainz 05.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weltweit 20 Millionen Adventisten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach Angaben des Abteilung für Archive, Statistik und Berichte (Office for Archives, Statistics and Reports, ASTR) der adventistischen Weltkirchenleitung...

»...ein politischer Thriller mit brisantem Inhalt.«*

, Medien & Kommunikation, Größenwahn-Verlag Frankfurt am Main

Konzernmanager Meininger hat eine teuflische Idee: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann soll ihm dabei...

Armeniens verwundetes Herz

, Medien & Kommunikation, Größenwahn-Verlag Frankfurt am Main

Armeniens Geschichte ist blutig – schnell entsteht die Verbindung zu Begriffen wie »Genozid« und »Völkermord«. Doch wofür steht dieses kleine...

Disclaimer