Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668721

Johannes Kaluza neuer Vorsitzender von Mainz 05 hilft e. V.

Mainz, (lifePR) - Mainz 05 hilft e. V. geht mit neuer Führungsspitze in das achte Jahr seines Bestehens. Johannes Kaluza löst als neuer Vorsitzender des karitativen Vereins den scheidenden Harald Strutz ab. Die Mitglieder von Mainz 05 hilft e. V. bestätigten den neuen Vorsitzenden des Fußball-Bundesligisten im Rahmen der Mitgliedersammlung in der OPEL ARENA in seinem neuen Amt.

Mit der Wahl von Johannes Kaluza folgten die Mitglieder dem in der Satzung vorgegebenen Ziel, der Vorsitzende des 1. FSV Mainz 05 solle auch dem karitativen Verein vorstehen. Die Mitglieder stimmten für eine Ausweitung des bestehenden Vorstands auf nunmehr zehn Mitglieder.

Der von den Mitgliedern bestimmte neue Vorstand von Mainz 05 hilft e. V.: Johannes Kaluza (Vorsitzender), Dr. Engelbert Günster und Magnus Schneider (beide Stellvertretende Vorsitzende), Dr. Wolfram Pika (Finanzen), Bernd Koslowski, Dr. Wolfgang Klee, Dag Heydecker, Stefanie Reuter, Michael Kammerer und Tobias Sparwasser.

Satzungsänderungen und Bilanz

Die Mitglieder von Mainz 05 hilft e. V. votierten in ihrer Mitgliederversammlung für zwei Satzungsänderungen, die den Wirkungskreis von Mainz 05 hilft e. V. konkretisieren. Dabei wird die Ausrichtung nun auch formal auf „Mainz und die Region“ fokussiert, was bereits der gelebten Praxis entsprach.

In seiner Bilanz verweist Mainz 05 hilft e. V. mit Stolz auf die zu Jahresbeginn durchbrochene Schallmauer von mehr als 1.000.000 € Gesamtfördersumme seit seiner Gründung im Jahr 2010. Mit Stand 30. Juni 2017 liegt diese Gesamtfördersumme bei 1.068.000 €, die an karitative Organisationen oder bedürftige Einzelpersonen in insgesamt 674 Einzelmaßnahmen ausgeschüttet wurden.

Im Geschäftsjahr 2016 verzeichnete Mainz 05 hilft e. V. Einnahmen in Höhe von 139.000 € und Ausgaben von 142.000 €. Die Anzahl der in diesen Zeitraum eingegangenen Förderanfragen lag bei 97, wovon 28 satzungskonform finanziell gefördert werden konnten. Zu den Fördermaßnahmen gehörte unter anderem die Unterstützung des Vereins Armut und Gesundheit, die Einrichtung des Generationenplatzes an der OPEL ARENA oder einer Sky-Arena in einem Mainzer Altenheim. Einen Überblick über die in 2016 umgesetzten Fördermaßnahmen liefert der neu erschienene Charity Report von Mainz 05 hilft e. V.

„Das karitative und soziale Engagement eines Fußball-Bundesligisten erhält in der öffentlichen Wahrnehmung des Vereins und in der täglichen Arbeit eine immer größere Bedeutung. Mainz 05 nimmt diese Verantwortung auf vielfältige Art und Weise in seinen sozialen Projekten und im karitativen Verein Mainz 05 hilft e. V. wahr“, sagt Dag Heydecker, Geschäftsführer von Mainz 05 hilft e. V. „Als karitativer Verein leisten wir direkt Hilfe, wo sie benötigt wird. Wir sind durch die unersetzliche ehrenamtliche Hilfe unserer Mitglieder, denen ich auf diesem Weg für ihren großartigen Einsatz danken möchte, aber auch ein wichtiges Bindeglied zu den Menschen in unserer Region und ihren Bedürfnissen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer