Vistara hat die Flugverbindung zwischen Frankfurt am Main und Delhi und aufgenommen

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Vistara, Indiens beste Full-Service-Fluggesellschaft und Joint Venture von Tata Group und Singapore Airlines Limited (SIA), mit Sitz in Gurugram und Basis auf dem Indira Gandhi International Airport, ist am 18. Februar 2021 zum ersten Mal in Deutschland, am Flughafen Frankfurt am Main planmäßig gelandet. Der Erstflug aus der Mainmetropole zurück nach Delhi startete am 19. Februar 2021 bei bestem Wetter mittags unter Flugnummer UK26.

Mit Aufnahme der Frankfurt am Main - Delhi Flugverbindung bietet Vistara nun zwei wöchentliche Direktflüge an. Die Strecke wird jeweils donnerstags und samstags, zunächst im Rahmen des Transport Bubble Agreements zwischen Indien und Deutschland, geflogen.

Auf dieser internationalen Verbindung wird eine moderne Boeing 787-9 Dreamliner in Drei-Klassen-Konfiguration (Economy/Premium Economy/Business) eingesetzt.

Vistara's Chief Executive Officer, Herr Leslie Thng, kommentierte: "Die Aufnahme dieser Flugverbindung ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserem Engagement für den Ausbau unseres globalen Netzwerks und die Stärkung unserer Präsenz in Europa. Als eines der verkehrsreichsten Luftfahrt-Drehkreuze der Welt verspricht Frankfurt große Chancen für Indiens beste Fluggesellschaft, auf dem globalen Markt zu wachsen. Wir sind sicher, dass die Reisenden es zu schätzen wissen werden, auf dieser Strecke mit Indiens beliebtester Airline fliegen zu können."

Vorbehaltlich der geltenden Vorschriften für den Transitverkehr können Fluggäste auch durch ein Interline-Abkommen mit LH/LX in/ab weitere(n) Regionen Deutschlands und der EU via Frankfurt am Main ihre Reise antreten.

Für Tarifladungen, Kontingentsanforderungen, Produktauskünfte, sowie für PR- und Marketingkooperationen steht das Frankfurter Team zur Verfügung.

Vistara ist Indiens bestbewertete Fluggesellschaft auf Skytrax und Tripadvisor und wurde außerdem mit der Auszeichnung "Five Star Airline" und mehreren "Best Airline Awards" ausgezeichnet. In einer kurzen Zeitspanne von sechs Jahren seit Inbetriebnahme hat Vistara die Messlatte für den Betrieb und die Erbringung von Dienstleistungen in der indischen Luftfahrtindustrie höher gelegt, indem es Reisenden ein erstklassiges Flugerlebnis bietet.

Vistara (UK / 228) ist vollwertiges BSP-Mitglied in Deutschland (0% Provision) und kann über alle gängigen GDS-Systeme gebucht werden.

Ticketverkauf, Vertrieb, Marketing & PR c/o Friends Touristik Marketing GmbH & Co. KG:
Hochstr. 17 | 60313 Frankfurt am Main |Telefon: +49 (0)69-209776-38 | E-Mail: vistara@friends-world.com
Vistara im Internet: www.airvistara.com

Über Vistara (TATA SIA Airlines Limited): TATA SIA Airlines Limited, bekannt unter dem Markennamen Vistara, ist ein 51:49 Joint Venture zwischen Tata Sons Limited und Singapore Airlines Limited (SIA). Vistara vereint die legendäre Gastfreundschaft von Tata und SIA sowie die renommierte Service-Exzellenz, um das beste Full-Service- Flugerlebnis innerhalb Indiens und international zu bieten. Vistara nahm den kommerziellen Betrieb am 9. Januar 2015 auf, mit dem Ziel, neue Standards in der indischen Luftfahrtindustrie zu setzen und verbindet heute Ziele in ganz Indien und im Ausland. Die Fluggesellschaft verfügt über eine Flotte von 45 Flugzeugen, darunter 35 Airbus A320, zwei Airbus A321neo, sechs Boeing 737-800NG und zwei Boeing 787-9 Dreamliner, und hat seit Aufnahme des Flugbetriebs mehr als 20 Millionen Kunden befördert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.