Unentbehrliche Wanderrouten auf Mallorca

Steinpfade, Terrassen, Wasserleitungssysteme, Kalk- oder Kohleöfen, ausgedehnte Sandflächen, versteckte Buchten und felsige Klippen sind einige der Elemente, die die Wanderrouten auf der Insel ausmachen

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Das milde mediterrane Klima, die abwechslungsreiche Orographie und die Schönheit der mallorquinischen Landschaft machen die Insel zu einem idealen Ziel für Wanderungen. Von Kurzstrecken für Wanderer, die die Umgebung auf entspannte Weise genießen möchten, bis hin zu Wegen, die Erfahrung und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness erfordern, bietet Mallorca seinen Besuchern eine Vielzahl von ausgeschilderten Routen, auf denen die unglaubliche Natur und das ethnologische Erbe zum Erlebnis wird.

Pedra en Sec Route

Der in verschiedenen Etappen strukturierte Fernwanderweg Ruta de Pedra en Sec (GR 221) ist eine ausgeschilderte Fernstrecke über 100 Kilometer Länge, die größtenteils entlang der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Serra de Tramuntana verläuft.

Diese Route ermöglicht es, die landschaftliche Schönheit der Bergkette aus Steineichen, Kiefernwäldern und mediterranem Unterholz zu erkunden. Steinpfade, Terrassen, Wassersysteme, alte Bauernhöfe, Kalk- oder Kohleöfen sowie andere ethnologische Elemente sind Beispiele für den menschlichen Fußabdruck in der Landschaft.

Wandern an der Küste

Ausgedehnte Sandstrände, einsame Buchten und felsige Klippen sind einige der Elemente, die die Landschaft an der mallorquinischen Küste prägen und entlang der Wanderrouten zweifelsohne spektakuläre Highlights sind. Die Küstenrouten sind voller historischer Elemente, wie die alten Verteidigungstürme aus dem 16. und 17. Jahrhundert oder der im westlichen Mittelmeerraum einzigartigen Nekropole von Son Real (7. Jahrhundert v. Chr.).

Besucher können nicht nur die Landschaft genießen, sondern auch die Tour mit einem Sonnenbad in einer wunderschönen Bucht oder an einem Strand mit kristallklarem Wasser beenden. Das Erkunden der Leuchttürme ist eine weitere Option, die in Betracht gezogen werden sollte. Viele von ihnen befinden sich an Orten von spektakulärer Schönheit wie der Formentor-Halbinsel, den Cap Blanc-Klippen oder der unberührten Küste von Cap de ses Salines. Besonder erwähnenswert ist Can Picafort, in der Bucht von Alcúdia, zwischen zwei Naturschutzgebieten. Dort befindet sich der erste Nordic Walking Park Spaniens, die ideale Umgebung zum Wandern.

Wanderrouten für Familien

Mallorca bietet seinen Besuchern auch Wanderrouten inmitten spektakulärer Landschaft, die bequem mit der Familie absolviert werden können. Dies ist der Fall bei Routen wie z.B. zur Cala de Deià, die bei mäßigem Schwierigkeitsgrad auf 4 Kilometern die beliebte Architektur der Serra de Tramuntana offenbart. Traditionelle Dorfhäuser, Mühlen, Wäschereien, Terrassen und Wege sind gestaffelt angeordnet, bis Cala de Deià erreicht wird. Besucher können im Sommer ein Erholungsbad nehmen und werden das ganze Jahr über mit einer traumhaften Landschaft beschert. Markenzeichen sind die alten Fischerhütten und Bootshäuser.

Das Landesinnere, reich an Kulturerbe, ist auch eine Option für Familienwanderungen. Man läuft inmitten einer Agrarlandschaft aus Getreidefeldern, Weinbergen, Mandel-, Oliven- und Johannisbrotbäumen, die durch rustikale Bauernhöfe, Mühlen, Kasernen, Zisternen und Wasserreservoirs geprägt ist. Zwischen dichten Steineichen, Kiefernwäldern und ausgedehnten mediterranen Buschgebieten gibt es im Landesinneren weniger bekannte, jedoch sehr attraktive Wanderwege, welche im Allgemeinen einfacher und für die ganze Familie geeignet sind. Der Besuch einer Einsiedelei oder einer Pilgerstätte ist sehr empfehlenswert.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.