Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 602525

Sie heißt Steffi! Ein neues Finnpferd für das Hotel und SPA-Resort Freund

Das Gestüt vom Hotel und SPA-Resort Freund ist das einzige Finnpferdegestüt auf der Welt außerhalb von Finnland und Schweden

Vöhl / Oberorke, (lifePR) - 1987 hat alles angefangen. Da sind Karl und Marta Freund, nach Finnland gereist und haben die ersten sechs Pferde, darunter auch ein Hengst, gekauft, um auf dem heimischen Gestüt diese besondere Pferderasse zu züchten. Damals und auch heute etwas ganz Besonderes, denn nie zuvor sind Pferde von Finnland aus ins Ausland verkauft worden. Und auch jetzt kann sich das Gestüt vom Hotel Freund als eines der beiden einzigen Finnpferdegestüte außerhalb Finnlands nennen, und das weltweit! Nur in Schweden gibt es ein weiteres Gestüt für diese Rasse.

Karl Freund hatte Anfang der 80er Jahre den Plan, den kleinen aber auch den großen Gästen mehr zu bieten und baute direkt gegenüber des Hotels einen modernen Reiterhof mit Reithalle. Besonders die Finnpferde hatten es den Beiden angetan, denn sie gelten als besonders robuste und vielseitige Rasse. Ein voller Erfolg, wie sich herausstellt, denn das Angebot eines Reiterhofes spricht sich schnell bei den Gästen herum und heute kommen viele Stammgäste weil sie nicht nur den Komfort des Hotels genießen wollen, sondern es lieben, auf den Finnpferden durch die herrliche Natur des Sauerlandes zu reiten.

Heute führt Enkelin Melanie Eckel mit großer Fachkenntnis und Leidenschaft in dritter Generation das Gestüt. Für die Zucht ist es wichtig, immer wieder neues „Blut“ mit einzubringen und so fuhr sie im Juni für vier Tage nach Finnland, um sich umzuschauen. Bisher kaufte die Familie in Finnland insgesamt elf Pferde, darunter Hengste und Stuten. Ein kleiner Hengst ist auf dem Hof geboren und der erste Zuchterfolg.

Kompetente Hilfe, um das passende neue Pferd zu finden, bekam sie von der Finnin Päivi Laine, die bereits damals in den 80zigern die ersten Pferde an Karl und Marta Freund verkauft hat. Sie arbeitet auf dem ehemaligen finnischen Staatsgestüt und hat die süße dreijährige Stute „Stefanie“ an Melanie Eckel vermittelt. Die Stute kommt aus Ypäjä und ist schon fleißig im Sulki gefahren worden.

Das junge Finnpferd ist bereits in Oberorke eingetroffen und wird zurzeit eingeritten, damit auch die Gäste nächstes Jahr auf ihr reiten können.

Auch in Finnland haben die Reise und der Kauf von Steffi für Aufmerksamkeit gesorgt. Eine Finnische Zeitung hat einen großen Artikel mit Fotos von Melanie Eckel, Steffi und sogar noch von damals, als Karl Freund das erste Finnpferd gekauft hat, veröffentlicht.

Auf dem Rücken der Pferde durch das Sauerland.

Durch grüne, saftige Wiesen und schattige Wälder reiten, mal langsam, mal schneller, den Wind im Gesicht und den warmen Körper des Pferdes spüren – für Pferde- und Reitfans eine herrliche Vorstellung. Das Hotel und SPA-Resort Freund bietet eine einzigartige Kombination aus Reiter- und Wellnessurlaub inmitten fantastischer Natur.

Große und kleine Pferdenarren können hier erholsame Ferien verbringen und unvergessliche Tage mit den Finnpferden genießen. Die Reiter werden sanft durch die herrlichen Naturlandschaften von Edersee und Sauerland getragen. Gemeinsam mit anderen in einer Gruppe, von einem Reitlehrer angeführt, kann man hier die einmalige Natur genießen auf dem Rücken der schönen Pferde.                               

Auch wer gern das Reiten erlernen möchte, bekommt hier qualifizierten Unterricht. Mit den professionellen Reitstunden, die vom Hotel Freund angeboten werden, ist man ganz schnell sattelfest. Eine Reiterausrüstung muss mitgebracht werden, da die nicht zum Verleih bereitsteht. Die Reithalle kann ab mittags individuell genutzt werden. Mehr Infos unter: https://www.hotelfreund.de/de/reiten-mehr/

Urlaub für die ganze Familie

Die meisten Kinder sind total vernarrt in Pferde und finden es herrlich, im Urlaub viel Zeit mit den Vierbeinern zu verbringen. Nach den morgendlichen Reitstunden und Ausflügen wartet nachmittags ein betreutes Animationsprogramm auf den Nachwuchs. Abends fallen die Kinder garantiert erschöpft und glücklich ins kuschelige Bett.

Die Eltern können die Zeit, in der die Kinder beschäftigt sind, nutzen, um die großzügige Wellnesslandschaft zu genießen und mal etwas für sich selbst zu tun. Sich z. B. eine Massage zu gönnen. Zur Auswahl stehen Koreanische Heilmassagen, Edelsteinmassagen, exotische und klassische Massagen und und und…

Wellness im „Orkeland-SPA“

Die Wellnesslandschaft vom Hotel Freund ist einzigartig. Das Haus begeistert die Gäste immer wieder aufs Neue mit der fantastischen Sauna- und Entspannungswelt. Der „Orkeland-SPA“ bietet eine lettische Blocksauna mit Natursteinkaltbecken, eine Salz-Kristall-Sauna, ein Laconium sowie eine Dampf- und Akazien Sauna. Im großen Garten stehen überall bequeme Liegen zum Ausruhen zur Verfügung. Sehr zu empfehlen sind auch die klassischen Kosmetikbehandlungen.

Wer gerne schwimmt, wird den mediterranen Außenpool des Hotels lieben. Er liegt eingebettet in die schöne Natur des Sauerlandes. Auf den bequemen Rattanliegen kann man sich ausruhen, lesen und ein Schläfchen halten. Und wer lieber im Warmen schwimmt, der kann das im Indoorschwimmbecken tun.

Mit Yoga, Akupunktur, Reiki, koreanischer Heilkunst und Ayurveda kann man im Hotel Freund auch neue Entspannungstechniken kennenlernen oder sie vertiefen.

Das Hotel Freund liegt im kleinen sauerländischen Ort Vöhl / Oberorke inmitten von Wiesen und Feldern. Der staatlich anerkannte Luftkurort Oberorke ist umgeben von wildreichen Laub- und Nadelwäldern in einer vom Wetter begünstigten Lage. Die gut ausgeschilderten Wanderwege liegen direkt vor der Tür des Hotels und das engmaschige Netz von Wanderwegen ermöglicht zahlreiche individuelle Unternehmungen durch die Schönheiten der Region.

Ein Ausflug an den nahe gelegenen Edersee lohnt in jedem Fall. Hier kann man alle möglichen Wassersportarten ausprobieren oder im See baden. Auch eine Kanu-Tour auf dem Eder- oder Diemelsee wird der ganzen Familie Spaß machen.

Arrangement-Tipp:

Das Hotel Freund bietet z. B. das Arrangement „6 Tage Reiterferien erleben, in idyllischer Umgebung“ und beinhaltet


5 Übernachtungen mit vielseitigem Frühstücksbuffet
Halbpension in Form von Wahlmenüs oder abwechslungsreichem Buffet
Reitunterricht auf den hoteleigenen Finnpferden in der Reithalle
1 erlebnisreicher Ausritt in die Natur mit Picknick
Theorie „Grundausbildung für Reiter und Pferd“
Kinderbuffet in den Ferien
Orkeland SPA Entspannungswelten mit Innen-und Außenpool u.v.m.


Kinder ab neun Jahren im Familienzimmer ab Euro 350,- €.

5 Übernachtungen sind buchbar ab 669,- € pro Person im Doppelzimmer.

Sport- und Wellnesshotel Freund GmbH

Das 4 Sterne Hotel & SPA-Resort Freund liegt mitten im UNESCO Weltkulturerbe Kellerwald-Edersee, im "Land der Seen und Berge". Das Hotel bietet seinen Gästen neben der einmaligen Lage, 80 Zimmer, modern und individuell mit frischen Farben und hochwertigen Möbeln von einer jungen Innenarchitektin eingerichtet, Ferienwohnungen, Suiten, Appartements und einen Tagungs- und Veranstaltungsbereich mit 12 Tagungsräumen bis zu 120 Personen.

Bemerkenswert ist der großzügige Wellnessbereich Orkeland-SPA. Ein großer Innen- und auch mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei, was das Herz begehrt. Im Sommer kann man draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen. Ein hervorragend ausgebildeter Yogalehrer bietet regelmäßig Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene an, gibt Seminare und Einzelstunden. Neben Physiotherapie, Akupunktur, Reiki, koreanischer Heilkunst und Ayurveda bietet das Hotel Freund auch klassische Kosmetikbehandlungen, Massagen und medizinische Bäder. Dr. (uni mos) Chang, ein koreanischer Arzt und Heilpraktiker, behandelt im Hotel und ist zusätzlich Ansprechpartner im medizinischen Bereich.

Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das ein eigenes Finnpferdegestüt mit großer Reithalle und Stallungen hat, und nicht nur für Familien mit "pferdebegeisterten" Kindern eine der ersten Adressen. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tromsø - Das Tor zur Arktis

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die in Nordnorwegen gelegene Stadt Tromsø grenzt direkt ans Eismeer und ist ideal geeignet für eine Kombination aus Städtetrip und spannenden...

Von der Pipi-Pappe bis zur Stretch-Gardine: Kuriose Reiseutensilien, die das Reisen erleichtern

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Der Urlaub ist für viele die angenehmste Zeit des Jahres, in der sich Reisende vom Alltag erholen wollen. Doch bevor Urlauber es sich entspannt...

Deutschlands größtes Seefest

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Urlaubsgefühle mitten in der Stadt – vom 01. bis 19. August verwandelt sich das Ufer des Maschsees für 19 Tage wieder in eine bunte Promenade....

Disclaimer