Schwäbische WaldFee - Bewerbungsendspurt

(lifePR) ( Waiblingen, )
Wer Interesse hat im Rampenlicht zu stehen, wer es liebt in einem Feengewand andere zu verzaubern und wer ein spannendes, ereignisreiches Jahr erleben möchte, sollte nicht verpassen, sich jetzt als Schwäbische WaldFee zu bewerben.

Die Zeit läuft. Die Bewerbungsfrist endet am 13. März, denn am 22. April steht die Wahl zur neuen Schwäbischen WaldFee 2015/16 bevor.

Während ihrer einjährigen Amtszeit erhält die Schwäbische WaldFee nicht nur jede Menge Medienpräsenz in Presse, Funk und teilweise Fernsehen und ist VIP bei großen Events. Für ihr Ehrenamt erhält sie für jeden Auftritt außerdem eine Kostenaufwandspauschale. Ein Fotoshooting für Autogrammkarten und bezahlte Frisörtermine werden ebenfalls geboten- und natürlich jede Menge tolle Erfahrungen.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist der Wohnsitz oder Lebensmittelpunkt in den beteiligten Kommunen des Schwäbischen Waldes, Volljährigkeit und Liebe zur Landschaft des Schwäbischen Waldes.

Bewerbungsbogen einfach im Internet unter www.schwaebischerwald.com herunterladen, ausfüllen und ab ans Rathaus der Heimatkommune - per Mail, per Post oder persönlich.

Wer sie nicht herunterladen kann, für den liegen die Bewerbungsunterlagen auch in den jeweiligen Rathäusern aus.

Folgende Schwäbische WaldFee-Kommunen freuen sich auf die Bewerbungen:

Alfdorf, Althütte, Aspach, Großerlach, Gschwend, Kaisersbach, Mainhardt, Murrhardt, Oppenweiler, Rudersberg, Spiegelberg, Sulzbach an der Murr, Weissach im Tal, Welzheim und Wüstenrot.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.