Englischsprachig auf Mühlen- Entdeckungstour

Mühlenwanderwegkarte jetzt auch auf Englisch erhältlich

(lifePR) ( Waiblingen, )
Idyllisch, verträumt, historisch bedeutsam und manchmal auch ein bisschen versteckt - das sind die Mühlen im Schwäbischen Wald. Die Technikveteranen strahlen eine geheimnisvolle Faszination aus und ziehen nach wie vor viele Ausflugsgäste in ihren Bann. Seit Jahren gehört der baden-württembergweit bedeutsame Mühlenwanderweg, der 13 der schönsten Mühlen miteinander verbindet zu den meist nachgefragten Wanderausflügen im Schwäbischen Wald.

Die Wanderkarte zum Mühlenwanderweg, den "Top Seller" des Schwäbischen Waldes, den es allerdings kostenlos gibt, wurde jetzt auch auf Englisch herausgebracht.

Der "Mill Hiking Trail" enthält alle Informationen des deutschsprachigen Bruders mit dem 37 km langen Hauptwanderweg, der zu einer mehrtägigen Wanderung einlädt. Für Halbtageswanderungen gibt es drei 10 - 15km lange Rundwege. Mit großer topgrafischer Karte, einer ausführlichen Streckenbeschreibung, zahlreichen Einkehr- und Übernachtungsangeboten sowie reich bebilderte Mühlenbeschreibungen soll die Karte auch ausländischen Gästen Lust auf eine Entdeckungstour per Pedes machen.

Die Neuerscheinung bei der Geschäftsstelle der Fremdenverkehrsgemeinschaft im Kreishaus Waiblingen am Alten Postplatz und in den Infostellen der Städte und Gemeinden des Rems-Murr-Kreises sowie Mainhardt, Gschwend und Wüstenrot. Zu bestellen ist sie gegen eine Portopauschale von zwei Euro unter der Tel. 07151/501-1376 und der Mail-Adresse info@schwaebischerwald.com; Internet: www.schwaebischerwald.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.