Chicago: Kulinarischer Crossover auf hohem Niveau

(lifePR) ( Frankfurt, )
Im 95. Stockwerk des John Hancock Center in Chicago zeigte der renommierte Münchner Sternekoch Otto Koch sein ganzes Können. Im Restaurant "Signature Room" präsentierte er als Gaststar am Herd vor kurzem an einem Abend hoch über den Dächern der Millionenmetropole einen kulinarischen Crossover aus bayrischer und nordamerikanischer Küche. Im Rahmen des Sechs-Gänge-Menüs wurden den Gästen unter anderem eine Prinzregententorte aus Pilzen an Madeirasoße und Barsch mit einer Oyster Chowder kredenzt.

Kochs Aufenthalt in Chicago war der Gegenbesuch im Rahmen von "The Gourmet Towers of the World Dinner", nachdem im April Patrick Sheerin, der Executive Chef des Signature Room, sein Können im Restaurant 181 auf dem Münchner Olympiaturm unter Beweis gestellt hatte.

Unser Bild zeigt Otto Koch bei der Zubereitung des Desserts im Signature Room des John Hancock Center in Chicago.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.