Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157978

Teilsperrung auf dem Münstermarkt am Montag, 26. April 2010

Teilweise Auslagerung der Marktstände in die Münsterstrasse und die Kaiser-Joseph-Strasse

Freiburg, (lifePR) - Am 26. April 2010 führt der Freiburger Münsterbauverein einen Sicherheitscheck an einer am Münsterturm in 70 Meter Höhe angebrachten Fangbodenkonstruktion durch. Während der arbeiten von 7 - 17 Uhr muss rund um den Münsterturm eine Sicherheitszone von 15 Metern eingerichtet werden. Die meisten der betroffenen Marktstände werden in die Münsterstrasse und die Kaiser-Joseph-Strasse ausgelagert.

Um die Beeinträchtigung des Marktgeschehens so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten zum Wochenbeginn ausgeführt. Der Münsterplatz ist am Dienstag, den 27. April 2010 wieder ohne Einschränkungen nutzbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Globale Lösungen für den gesamten Lebenszyklus

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

„Globale Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Immobilien“ lautet das Motto von TÜV SÜD auf der Expo Real 2017 in München. Im Mittelpunkt...

Ab ins Wohnglück

, Bauen & Wohnen, BARLAG werbe- & messeagentur GmbH

Wer ein Haus bauen möchte, seine Mietwohnung optimieren will oder eine Immobilie sucht, ist auf der 24. immobilienmesse osnabrück genau richtig....

Welchen Ablauf brauche ich für eine bodenebene Dusche?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Sie sanieren oder renovieren Ihr Badezimmer und haben sich für eine bodenebene Dusche entschieden? Dann gibt es einiges, was Sie beachten müssen,...

Disclaimer