Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157978

Teilsperrung auf dem Münstermarkt am Montag, 26. April 2010

Teilweise Auslagerung der Marktstände in die Münsterstrasse und die Kaiser-Joseph-Strasse

(lifePR) (Freiburg, ) Am 26. April 2010 führt der Freiburger Münsterbauverein einen Sicherheitscheck an einer am Münsterturm in 70 Meter Höhe angebrachten Fangbodenkonstruktion durch. Während der arbeiten von 7 - 17 Uhr muss rund um den Münsterturm eine Sicherheitszone von 15 Metern eingerichtet werden. Die meisten der betroffenen Marktstände werden in die Münsterstrasse und die Kaiser-Joseph-Strasse ausgelagert.

Um die Beeinträchtigung des Marktgeschehens so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten zum Wochenbeginn ausgeführt. Der Münsterplatz ist am Dienstag, den 27. April 2010 wieder ohne Einschränkungen nutzbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Sommer wird heiß: Die Sonne feiern in der Summerlounge

, Bauen & Wohnen, moeller eConsult

Laut Prognosen gibt es in diesem Jahr bestes sommerliches Wetter. Das wird viele Deutsche freuen, können sie doch die warmen Temperaturen dazu...

Polster Aktuell in Mayen: „Wenn es um Qualität geht, machen wir keine Kompromisse“

, Bauen & Wohnen, Stadtverwaltung Mayen

Seit Februar 2017 bereichert der Polster Aktuell-Store in der Marktstraße das Einzelhandelsangebot in der Marktstadt Mayen. Einer der Marktführer...

starmix intensiviert seine Kooperation mit den Barbarossa-Thermen Göppingen

, Bauen & Wohnen, Electrostar GmbH

Ganz im Sinne des Kunden testet ELECTROSTAR/starmix derzeit in den Barbarossa-Thermen Göppingen seine neuen AirStar-Haartrockner: Gemeinsam mit...

Disclaimer