Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134027

FWTM begrüßt Eislauffläche

(lifePR) (Freiburg, ) Die FWTM begrüßt die durch die Entscheidung der Stadtverwaltung ermöglichte zeitliche Verlängerung der Eislauffläche am Karlsplatz über die Weihnachtszeit hinaus ohne Glühweinstände.

Mit der deutlich vergrößerten Eislauffläche, der attraktiveren Gestaltung der Imbissbetriebe hat diese Einrichtung deutlich an Qualität gewonnen. Aus Sicht der FWTM ist dieser von den Betreibern gewählte Karlsplatz hervorragend geeignet und durch die nun ermöglichte Verlängerung ist damit eine weitere Attraktivitätssteigerung der Innenstadt auch über die Weihnachtszeit hinaus gewährleistet. Die FWTM dankt allen an der Entscheidung Beteiligten.

Die Weihnachtswünsche der FWTM wären laut Geschäftsführer Bernd Dallmann dann erfüllt, wenn nun auch die Einzelhändler der Kaiser-Joseph-Straße doch noch zu einer gemeinsamen Finanzierung ihrer Weihnachtsbeleuchtung finden könnten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer