Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134027

FWTM begrüßt Eislauffläche

Freiburg, (lifePR) - Die FWTM begrüßt die durch die Entscheidung der Stadtverwaltung ermöglichte zeitliche Verlängerung der Eislauffläche am Karlsplatz über die Weihnachtszeit hinaus ohne Glühweinstände.

Mit der deutlich vergrößerten Eislauffläche, der attraktiveren Gestaltung der Imbissbetriebe hat diese Einrichtung deutlich an Qualität gewonnen. Aus Sicht der FWTM ist dieser von den Betreibern gewählte Karlsplatz hervorragend geeignet und durch die nun ermöglichte Verlängerung ist damit eine weitere Attraktivitätssteigerung der Innenstadt auch über die Weihnachtszeit hinaus gewährleistet. Die FWTM dankt allen an der Entscheidung Beteiligten.

Die Weihnachtswünsche der FWTM wären laut Geschäftsführer Bernd Dallmann dann erfüllt, wenn nun auch die Einzelhändler der Kaiser-Joseph-Straße doch noch zu einer gemeinsamen Finanzierung ihrer Weihnachtsbeleuchtung finden könnten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer