lifePR
Pressemitteilung BoxID: 702635 (Freeride World Tour)
  • Freeride World Tour
  • Voisinand
  • 1095 Lutry
  • http://www.freerideworldtour.com

FREERIDE WORLD TOUR: Das sind die 12 Top-Rider, die sich für 2019 neu qualifiziert haben!

Auch ein Deutscher ist dabei: Nach einer spektakulären Saison stehen die Namen fest, die sich bei den Freeride World Qualifiern die FWT-Teilnahme verdient haben!

(lifePR) (Lutry, Schweiz, ) Es war ein heißer Kampf: Hunderte Fahrer aus aller Welt zeigten im vergangenen Winter ihre besten Lines, um bei den Freeride World Qualifier (FWQ) einen der zwölf begehrten Spots auf der Freeride World Tour 2019 (FWT) zu verdienen. Sechs Skifahrer, zwei Snowboarder, zwei Skifahrerinnen und zwei Snowboarderinnen aus den Regionen 1 (Europa/Ozeanien) und 2 (Amerika) haben nach den letzten 4-Sterne-Events der Saison eine Einladung zur FWT 2019 erhalten.

Für die Fahrer der Region 1 endete die Saison bei dem 4-Sterne FWQ in Obergurgl-Hochgurgl. Bei den Skifahrern holte hier der 20-jährige Allgäuer Konstantin Ottner aus Kaufbeuren (GER) seinen dritten Saisonsieg. Damit landete er in der FWQ-Gesamtwertung auf Platz zwei hinter Hank Bilous (NZL) und vor Wadeck Gorak (FRA). Bei den Skifahrerinnen gewann Juliette Willmann (FRA).

„Zuerst einmal bin ich megahappy, dass mein Traum, mich für die Freeride World Tour zu qualifizieren, wahr geworden ist“,freute sich Konstantin Ottner.„Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Vor allem freue ich mich aber, mit allen anderen Ridern an coolen Orten Skifahren gehen zu können und einfach eine geniale Zeit zu haben!“ sagte Konstantin Ottner (GER)

In der Region 2 fand der Saisonabschluss am berüchtigten Cirque in Kirkwood in Kalifornien statt. Dort sicherten sich die 21-jährigen Zwillinge Tom und Liam Peiffer (CAN) bei den Skifahrern ebenso die Qualifikation wie Andrew Pollard (USA) und seine Schwester Jacqueline Pollard (USA).

Bei den Snowboardern kehrt Ludovic Guillot-Diat (FRA) als Sieger der Region 1 auf die FWT zurück. Er fuhr bereits zwischen 2013 und 2015 auf der FWT mit. Auch bei den Snowboarderinnen hat sich mit Maria Kuzma (NZL) ein altbekanntes Gesicht wieder für die FWT qualifiziert.

In der Region 2 ist Christopher Galvin (USA) wieder dabei, der schon 2015 bis 2017 an der FWT teilnahm. Bei den Snowboarderinnen sicherte sich hier Nicole Kelly (CAN) die Qualifikation.