Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548379

Fraport-Stiftung verpflichtet sich zur Transparenz

(lifePR) (Frankfurt, ) Die 1986 gegründete Erich-Becker-Stiftung, eine Stiftung der Fraport AG zur Förderung von Wissenschaft und Forschung, ist der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" von Transparency International beigetreten. Auch wenn es in Deutschland keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt, so erklärt die Stiftung dennoch mit der Unterzeichnung der Selbstverpflichtung auf ihrer Homepage, welche Ziele die Stiftung anstrebt, woher die Mittel für ihre Arbeit stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

"Die Förderung von Wissenschaft und Forschung ist Teil unseres breiten gesellschaftlichen Engagements. Für uns ist es daher selbstverständlich, gegenüber der Zivilgesellschaft unser Engagement offen zu legen", so Dr. Stefan Schulte, Beiratsvorsitzender der Stiftung und Vorstandsvorsitzender der Fraport AG.

Homepage der Stiftung: www.erich-becker-stiftung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab August auch in Deutschland: Etrusco - design in motion

, Reisen & Urlaub, Etrusco GmbH

„design in motion“ – der Markenclaim von Etrusco verrät bereits, wofür die neue Marke der Erwin Hymer Group steht: Zuverlässige und funktionale...

Zwischen Baumriesen und Barfußpfad: Natürlicher Genuss ist der Urlaubstrend 2017

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Achtsamkeit statt Achterbahn, Baumriesen statt Bürostress, sanfte Entschleunigung statt störender Urlaubshektik: In einer Welt, die sich für...

4Sterne Alpsee Wellness Camping News aus dem südlichen Allgäu - Sternwallfahrt zu Maria Loreto nach Bühl am Sonntag, 28. Mai 2017

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Sternwallfahrt zu Maria Loreto nach Bühl am Alpsee am Sonntag, 28. Mai 2017. Als am 5. Juni 2016 die 350 Jahrfeier von Maria Loreto in Bühl...

Disclaimer