Frankfurter Flughafen versüßt mit Servicetag Start in die Sommerferienzeit

Frühzeitige Anreise zum Airport empfohlen

(lifePR) ( Frankfurt, )
"Mit einem Lächeln in die Ferien" startet der Frankfurter Flughafen am nächsten Samstag. Gemeinsam mit der Bundespolizei veranstaltet die Fraport AG unter diesem Motto in der Abflughalle B des Terminals 1 von elf bis 16 Uhr zum mittlerweile zehnten Mal einen Servicetag, der vor allem jungen Passagieren mit Bastel-, Schmink- und Spielaktionen sowie einem Polizeimotorrad die Zeit bis zum Abflug in den Urlaub verkürzen soll. An einem Präventionsstand geben die Beamten darüber hinaus Tipps für eine sichere Reise. Und auch hinter der Passkontrolle sorgt der Flughafenbetreiber am 30. Juni für "Happy Moments": Im Transitbereich werden Malsets verteilt und Kinderanimateure mit ihren Überraschungen die Vorfreude auf den Sommerurlaub vergrößern.

Um in der nun beginnenden Hauptreisezeit Stress und Hektik vor dem Abflug zu vermeiden, empfiehlt Fraport allen Fluggästen eine frühzeitige Anreise zum Airport. Spätestens zweieinhalb Stunden vor Abflug sollten sich Passagiere an ihrem Check-in-Schalter einfinden. Die Schalternummern der Airlines sind im Internet unter www.frankfurt-airport.de abrufbar. Über die Möglichkeit des Eincheckens am Vorabend, kostengünstige Parkplätze sowie die Regelungen zur Mitnahme von Handgepäck können sich Reisende dort ebenfalls informieren. Generell empfiehlt der Flughafenbetreiber, so wenig Handgepäck wie möglich mitzuführen, um Wartezeiten an der Luftsicherheitskontrolle zu vermeiden. Auskunft zu allen Fragen rund um den Airport erteilt auch die Telefonhotline des Frankfurter Flughafens, die unter der Rufnummer 01805-3724636 zu erreichen ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.