lifePR
Pressemitteilung BoxID: 342002 (Frankfurter Westend Galerie)
  • Frankfurter Westend Galerie
  • Arndtstraße 12
  • 60325 Frankfurt am Main
  • http://www.div-web.de

Arnold Leissler

MEMORIE ITALIANE

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Anlässlich des 18. Saisonstarts der Frankfurter Galerien präsentiert die Frankfurter Westend Galerie unter dem Titel Memorie italiane die surrealen und zugleich barocken Bildwelten von Arnold Leissler. Nach einer Reihe von Ausstellungen italienischer abstrakter Kunst mit dem Fokus auf Licht und Farbe stellt die Galerie mit Sitz in der Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V. nun einen deutschen figurativen Künstler aus, der eine entscheidende Inspirationsquelle in der italienischen Kultur und Natur gefunden hat.

1939 in Hannover geboren, hat Arnold Leissler in Italien seine Wahlheimat gefunden und lebte viele Jahre in der Toskana. In seinen Gemälden eignet er sich die in Italien vorgefundenen Formen der Landschaft, der Vegetation, der Architektur und anderer Kulturzeugnisse an. Er verfolgt dabei nicht den Zweck, diese bloß abzubilden, sondern zerlegt sie, formt sie um und komponiert sie neu. Leissler abstrahiert und stilisiert das Vorgefundene und macht dessen Inhalt für den Betrachter sichtbar. Die klar durchdachten und präzise ausgeführten Italienbilder sind dennoch lebensfroh und humorvoll, gespickt mit originellen Details.

Arnold Leissler verfolgt seinen künstlerischen Weg unbeirrt von Moderichtungen und Marktfragen.

Den Versuch einer Zuordnung hat Gustav René Hocke in seiner Publikation "Malerei der Gegenwart - Der Neo-Manierismus. Vom Surrealismus zur Meditation" 1975 unternommen.

Er stellt darin Arnold Leissler, Fabrizio Clerici, Ernst Fuchs, Fernando Botero, Gerhard Hoehme und andere beispielhaft für den Neomanierismus vor.

Die Ausstellung Memorie italiane, die am 1. September um 11 Uhr eröffnet wird, bietet einen retrospektiven Überblick über das Schaffen Arnold Leisslers unter dem besonderen Blickwinkel seiner Beziehung zu Italien: Ölbilder sowie Zeichnungen und einige Lithografien mit italienischen Landschaften, mediterraner Vegetation, Interieurs und Stillleben werden ausgestellt. Die Ausstellung ist bis zum 9. November zu sehen.

Arnold Leissler, Memorie Italiane
- Vernissage: Samstag, 1. September 2012, 11 Uhr. Arnold Leissler ist anwesend.
- Dauer: 1. September - 9. November 2012
- Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 13 und 15 bis 19 Uhr, Sa nach Vereinbarung
- Offener Samstag: 3. November 2012, 11 bis 13 Uhr

SAISONSTART der Frankfurter Galerien
Samstag 1. September 12 - 20 Uhr - Sonntag 2. September 2012 11 - 18 Uhr