lifePR
Pressemitteilung BoxID: 349481 (Frankfurt School of Finance & Management gGmbH)
  • Frankfurt School of Finance & Management gGmbH
  • Adickesallee 32-34
  • 60322 Frankfurt am Main
  • http://www.frankfurt-school.de
  • Ansprechpartner
  • Miriam G. Wolf
  • +49 (69) 154008-290

eues Jahresprogramm für Seminare und Zertifikatsstudiengänge der Frankfurt School ist da - Portfolio erweitert

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Frankfurt School of Finance & Management legt ihr neues Jahresprogramm für Seminare und Zertifikatsstudiengänge für 2013 vor. Mit mehr als vierzig neuen Angeboten zu Finance, Management, Organisation und Wirtschaft wurde das Portfolio erneut deutlich erweitert. Neue Zertifikatsstudiengänge qualifizieren etwa zum Real Estate Finance Professional, zum Anlageberater oder zum Office Manager für den Banken- und Finanzsektor. Darüber hinaus adressieren die Bildungsprogramme Herausforderungen, die sich aus gesellschaftlichen Veränderungen ergeben, zum Beispiel der Stärkung von Frauen in Führungspositionen oder Diversity-Themen.

Der Katalog ist kostenfrei bei der Frankfurt School erhältlich. Außerdem sind alle Termine, Veranstaltungsorte und Informationen auf der Website der Frankfurt School eingestellt. Die Bildungsprogramme sind ab sofort online buchbar unter: www.frankfurt-school.de/seminare2013.

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine der führenden Business Schools Deutschlands für Wirtschaft, Management sowie für Banking und Finance. Für Studierende, Teilnehmer, Kunden und Partner aus der ganzen Welt bietet sie umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen an. Dazu gehören: Weiterbildungs- und Hochschulstudiengänge, offene Seminare und Trainings sowie maßgeschneiderte Bildungs- und Beratungsprogramme für Unternehmen oder Einzelpersonen. In der Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder aktuelle Finanz- und Managementfragestellungen. Darüber hinaus managen Experten der Frankfurt School Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Mikrofinanz und zur Finanzierung Erneuerbarer Energien auf der ganzen Welt. In ihrem Tochterunternehmen ConCap (Connective Capital GmbH) hat die Frankfurt School ihren auf Entwicklungsfinanzierung spezialisierten Bereich Fondsmanagement und -beratung organisiert. Der Frankfurt School Verlag und die E-Learning-Firma efiport sind weitere Tochterunternehmen der Frankfurt School. Die Frankfurt School finanziert sich ausschließlich über Studiengebühren, Beratungshonorare sowie Stiftungsmittel. Informationen im Internet unter www.frankfurt-school.de