Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 530177

Onboarding - Praxiswissen für Trainees, Quer- und Wiedereinsteiger für das Kredit- und Wertpapiergeschäftan

Frankfurt am Main, (lifePR) - Ab März 2015 bietet die Frankfurt School of Finance & Management eine neue Seminarreihe für Trainees, Quer- und Wiedereinsteiger für das Kredit- und Wertpapiergeschäft an: Onboarding – Praxiswissen. Das Programm ermöglicht eine schnelle fachliche Einarbeitung von Mitarbeitern anhand von berufsrelevantem Wissen. In Präsenz- und Online-Seminaren entwickeln die Teilnehmer Praxis-Know-how durch die Bearbeitung von zahlreichen Fallbeispielen. Die einzelnen Module können unabhängig voneinander gebucht, kombiniert oder auch in bestehende Traineeprogramme integriert werden.

Termine:
Onboarding – Praxiswissen Kreditgeschäft
2. bis 3. März: Modul 1: Privatkundenkreditgeschäft und Baufinanzierungsgeschäft
16. bis 17. April: Modul 2: Gewerbekunden (bis 2,5 Mio. EUR Umsatz) und Freiberufler
19. bis 21. Mai: Modul 3: Geschäfts- und Firmenkunden (ab 2,5 Mio. EUR Umsatz)

Onboarding – Praxiswissen Wertpapiergeschäft
16. bis 17. Juni: Modul 1: Grundlagen und Rahmenbedingungen des Wertpapiergeschäfts und der Anlageberatung
20. bis 22. Juli: Modul 2: Produktwissen im Wertpapiergeschäft - von Aktien und Anleihen bis zu alternativen Investmentprodukten
23. bis 24. September: Modul 3: Prozesswissen in Anlageberatung, Wertpapierhandel und Abwicklung sowie im Depot- und Investmentgeschäft

Weitere Informationen unter http://www.frankfurt-school.de/onboarding. Wir freuen uns über Veranstaltungshinweise.

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie ist von EQUIS und AACSB International akkreditiert. Die Frankfurt School bietet Bildungsprogramme zu Finanz-, Wirtschafts- und Managementthemen an - dazu gehören Bachelor- und Masterprogramme sowie ein Promotionsprogramm, Executive Education, Zertifikatsstudiengänge, offene Seminare und Trainings für Berufstätige sowie Seminare und Workshops für Auszubildende. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder der FS aktuelle Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Darüber hinaus managen Experten der FS Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Themen rund um Mikrofinanz und die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Der Master of Finance der Frankfurt School ist der einzige Finance-Master einer deutschen Hochschule im aktuellen Financial Times Ranking und belegt Platz 20 (Juni 2014). Im Handelsblatt-Ranking von Dezember 2014, in dem die Forschungsleistungen deutschsprachiger Betriebswirte und BWL-Fakultäten gemessen werden, belegt die Frankfurt School-Fakultät Platz 5 in Deutschland. Mehrere FS-Professoren belegen persönliche Spitzenplätze. Die FS unterhält zusätzlich zum Frankfurter Campus Studienzentren in Hamburg und München sowie internationale Büros in Istanbul (Türkei), Dushanbe (Tadschikistan), Beijing (China), Pune (Indien) sowie Nairobi (Kenia). Mit knapp 100 Partneruniversitäten ist sie eine weltweit vernetzte Business School. Mehr unter www.frankfurt-school.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erstes Etappenziel ist erreicht - Richtfest am Seminargebäude der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am morgigen Donnerstag, d. 26. April 2018 feiert die FH Lübeck das Richtfest für das Seminargebäude an der Stephensonstraße auf dem Campus der...

Ein Thema, das keine Toleranz erlaubt

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Gleichstellungsbeauf­tragte der Hochschule Worms, Prof. Dr. Keiko Kirihara, hat mit der Informationsveransta­ltung No Tolerance! #WehrDich!...

Zahl der Ausbildungsverträge blieb 2017 stabil

, Bildung & Karriere, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Die aktuelle Ausbildungsstatistik des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) zeugt von der hohen Ausbildungsbereitsch­aft der Unternehmen, die...

Disclaimer