Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 531034

Neuro-Leadership: Neues Seminar für Führungskräfte an der Frankfurt School ab März

Frankfurt am Main, (lifePR) - Ab März 2015 bietet die Frankfurt School of Finance & Management ein zweitägiges Seminar „Neuro-Leadership für Führungskräfte“ auf ihrem Campus in Frankfurt am Main an. Basierend auf neurowissenschaftlicher Forschung zu Motivation, Selbstmanagement und Kommunikation reflektieren die Teilnehmer ihre Führungskompetenzen und entwickeln neue Strategien für ihr Verhalten.

Inhalte:


Motivations- und Belohnungssysteme im Gehirn und im Unternehmen
Neurobiologie der Entscheidung: Rationalität, Intuition und der Umgang mit alltäglichen Dilemmata
Neurobiologie des Geldes: Gier, Furcht und Risikomanagement im Gehirn
Neurobiologie und Veränderungsprozesse
Stress und Performance im Gehirn
Spiegelneuronen und die Führungskraft als Vorbild
Sprache und Führung


Termine:

23. bis 24. März 2014
12. bis 13. Mai 2015
5. bis 6. November 2015


Weitere Informationen unter http://www.frankfurt-school.de/neuroleadership.

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie ist von EQUIS und AACSB International akkreditiert. Die Frankfurt School bietet Bildungsprogramme zu Finanz-, Wirtschafts- und Managementthemen an - dazu gehören Bachelor- und Masterprogramme sowie ein Promotionsprogramm, Executive Education, Zertifikatsstudiengänge, offene Seminare und Trainings für Berufstätige sowie Seminare und Workshops für Auszubildende. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder der FS aktuelle Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Darüber hinaus managen Experten der FS Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Themen rund um Mikrofinanz und die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Der Master of Finance der Frankfurt School ist der einzige Finance-Master einer deutschen Hochschule im aktuellen Financial Times Ranking und belegt Platz 20 (Juni 2014). Im Handelsblatt-Ranking von Dezember 2014, in dem die Forschungsleistungen deutschsprachiger Betriebswirte und BWL-Fakultäten gemessen werden, belegt die Frankfurt School-Fakultät Platz 5 in Deutschland. Mehrere FS-Professoren belegen persönliche Spitzenplätze. Die FS unterhält zusätzlich zum Frankfurter Campus Studienzentren in Hamburg und München sowie internationale Büros in Istanbul (Türkei), Dushanbe (Tadschikistan), Beijing (China), Pune (Indien) sowie Nairobi (Kenia). Mit knapp 100 Partneruniversitäten ist sie eine weltweit vernetzte Business School. Mehr unter www.frankfurt-school.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basiswissen Veranstaltungstechnik

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig, für manches holen sie sich die richtigen Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das...

"Das ist gelebte Verantwortung": Vogel Azubis spenden 25.000 Euro

, Bildung & Karriere, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Die Auszubildenden der „Würzburger Medienakademie“ (WÜma) aus dem Schwerpunktunternehm­en Vogel Communications Group und die Auszubildenden von...

Zeitgerechte Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte in der Musikbranche: Musikfachwirt (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Seit dem Jahr 2000 gibt es für die Musikwirtschaft im Wesentlichen zwei Ausbildungsberufe, die die Bedürfnisse der Branche abdecken: Kaufmann...

Disclaimer