Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 393741

Bankgeschäft der Zukunft - überall und zu jederzeit

Frankfurt am Main, (lifePR) - Am 23. und 24. April 2013 startet das neue Seminar "Banking of the Future - Banking everywhere and everytime" an der Frankfurt School of Finance & Management. Zielgruppen sind Mitarbeiter aus den Bereichen Business Development, Strategische Unternehmenssteuerung, Produktmanagement, Marketing, Customer Management, Zahlungsverkehr, Corporate Clients, die in Banken für Weiterentwicklung oder Neuausrichtung einzelner kundengerichteter Bereiche oder die strategische Banksteuerung verantwortlich sind.

In dem zweitägigen Seminar werden Chancen und Herausforderungen des Mobile Banking aufgezeigt. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit verändertem Nutzerverhalten, kundenorientiertem Banking, mobiler Vertriebsarbeit sowie mobilen Zahlmöglichkeiten als zentrales Zukunftsprojekt. Folgende Themen stehen im Fokus: Mobile heute - das veränderte Konsumentenverhalten; Banking in einer neuen Welt - Banking without a bank; Mobile Daten sammeln, analysieren und verwerten; der mobile Vertriebskanal; Mobile Payment - Veränderungen am POS verstehen sowie Couponing & Loyality - mobile Wege der Kundenbindung.

Das Seminar dauert zwei Tage und ist auch als Inhouse-Maßnahme buchbar. Die Teilnehmergebühren belaufen sich auf 1.250 Euro pro Person. Die Frankfurt School gewährt Unternehmen, die mehrere Mitarbeiter entsenden, ab dem dritten Teilnehmer zehn Prozent Rabatt pro Teilnehmer. Weitere Informationen auf der Website unter: www.fs.de/mobilebanking

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie bietet Bildungsprogramme zu Finanz, Wirtschafts- und Managementthemen an - dazu gehören Bachelor- und Master- sowie ein Promotionsprogramm, Executive Education, Zertifikatsstudiengänge, offene Seminare und Trainings für Berufstätige sowie Seminare und Workshops für Auszubildende. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder der FS aktuelle Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Darüber hinaus managen Experten der FS Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Themen rund um Mikrofinanz und die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Der Master of Finance der Frankfurt School ist der einzige deutschsprachige Finance-Master im aktuellen Financial Times Ranking (Sommer 2012). Im Handelsblatt-Ranking von September 2012, in dem die Forschungsleistungen deutschsprachiger Betriebswirte und BWL-Fakultäten gemessen werden, belegt die Frankfurt School-Fakultät Platz 8 in Deutschland. Mehrere FS-Professoren belegen persönliche Spitzenplätze. Die FS unterhält zusätzlich zum Frankfurter Campus Studienzentren in Hamburg und München, sowie internationale Büros in Istanbul (Türkei), Dushanbe, (Tadschikistan), Pune (Indien), Nairobi (Kenia) und São Paulo (Brasilien). Mit knapp 100 Partneruniversitäten ist sie eine weltweit vernetzte Business School. Mehr unter www.frankfurt-school.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

60 Prozent sehen Nachholbedarf bei digitaler Transformation

, Bildung & Karriere, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Fach- und Führungskräfte verschiedener Branchen blicken kritisch auf den aktuellen Stand der digitalen Transformation in ihrer Branche. Zu diesem...

Bernd Hehlgans aus Eifa: Seit 40 Jahren Fleischuntersuchungen

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Ich habe die Arbeit immer gern gemacht“, sagt Bernd Hehlgans, als Landrat Manfred Görig ihm zum 40-jährigen Dienstjubiläum gratuliert. Und er...

Das Sponsoring-ABC erlernen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Trotz guter wirtschaftlicher Gesamtsituation in Deutschland geht es für viele Veranstalter, soziale Projekte und Kulturschaffende nicht ohne...

Disclaimer