Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 883557

FORUM HOLZBAU Schwarzenbergstrasse 1 83112 Frasdorf, Deutschland http://forum-holzbau.com
Ansprechpartner:in Frau Simone Burri +41 32 327 20 00
Logo der Firma FORUM HOLZBAU
FORUM HOLZBAU

2. Internationale Kongress Wirtschaft | Technik | Organisation (HTW) am 1./2. Juni 2022 in Memmingen, Deutschland

(lifePR) (Frasdorf, )
Die Bauwelt ändert sich und es entstehen neue Geschäftsmodelle. Holz hat das Zeug, zum Bau- und Werkstoff des Jahrhunderts zu werden. Der Holzbau ist in den zurückliegenden Jahren vor allem von technologischen Entwicklungen auf der Ebene von Produkten und Herstellungsprozessen vorangetrieben worden. Jedoch hat die Branche der Schaffung bau- und betriebswirtschaftlicher Grundlagen, die speziell an den Holzbau angepasst sind, keine besondere Beachtung beigemessen. Zwar brachte die Prozessoptimierung in den Produktionsunternehmen bzw. Zulieferindustrien des Holzbaus beachtliche Effizienz- und Kapazitätssteigerungen mit sich. Die Prozesse vor Ort auf den Baustellen aber haben bislang kaum Optimierung erfahren. Der technisch bereits recht hoch entwickelte Holzbauprozess scheint wegen seiner kurzen Montagezeiten optimiert zu sein.
Es besteht aber, wie auch in den anderen Gewerken am Bau, durchaus noch erhebliches Verbesserungspotenzial in puncto Standardisierung und Prozessoptimierung. Der Holzbau muss seine Prozesskosten besser in den Griff bekommen.

Verstärktes Augenmerk sollte daher jetzt auf bauwirtschaftliche Themen gerichtet werden. Die jüngsten technologischen Entwicklungen im Holzbau haben zweifellos ihre Auswirkungen auf das Bauumfeld. Dies spiegelt sich in der Kostenplanung, in der Ausschreibung und Kalkulation sowie letztlich auch im Bauvertrag wider. Es gilt, Kostenfallen im Holzbau aufzudecken. Wegen der zahlreichen Produktneuerungen besteht jedoch flächendeckend - auch im Holzbau - ein deutliches Informationsdefizit. Es fehlen zuverlässige Daten über Planungs- und Ausführungszeiten sowie Kalkulationsgrundlagen, aber auch Kenntnisse in Sachen Ausschreibung und Dokumentation.

Speziell in diese Richtung zielt die von FORUM HOLZBAU vor drei Jahren gestartete Kongressreihe „Holzbau Technik & Wirtschaft“ (kurz HTW). Schon beim ersten Kongress HolzBauWirtschaft im Mai 2018 in Salzburg mit 180 Teilnehmenden standen die Aspekte von konkurrenzfähigen Prozessen in Planung, Fertigung und Baubetrieb im Zentrum der Betrachtung. In diesem Themenbereich sind auch die Vorträge beim „2. Internationalen Kongress Wirtschaft | Technik | Organisation“ angesiedelt.

Seien Sie herzlich eingeladen und halten Sie sich den Zeitraum 1. und 2. Juni für eine Teilnahme am 2. HTW-Kongress frei. In diesem Jahr wird er in Memmingen/Allgäu durchgeführt.

FORUM HOLZBAU

FORUM HOLZBAU bzw. FORUM HOLZ ist eine gemeinsame Plattform der Technischen Hochschule Rosenheim (DE), der Berner Fachhochschule (CH), der Aalto University Helsinki (FIN), der Technischen Universität München (DE), der Technischen Universität Wien (AT) und der University of Northern British Columbia (CA). In Italien kooperiert man eng mit der Università di Trento. Ziel und Aufgabe des Vereins ist die Förderung des Einsatzes von Holz im Bauwesen, überschüssige Mittel werden im Sinne der Holzwirtschaft für die Unterstützung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten von Studierenden eingesetzt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.