FCP Österreich launcht neues Fachmagazin

(lifePR) ( Wien, )
Mit dem programmatischen Titel INHALT wollen die Mitglieder des Forums Corporate Publishing (FCP) in Österreich ab diesem Jahr Marketingverantwortlichen tiefere Einblicke in die Welt von Content Marketing und Corporate Publishing geben.

Auf den 56 Seiten der ersten Ausgabe des eleganten Fachmagazins kommen Experten wie Content-Marketing-Godfather Joe Pulizzi oder Daimler-Blog-Vordenker Uwe Knaus zu Wort. Es gibt Hintergrundberichte zum Megatrend Content Marketing und große Geschichten zu Cross Media und Mitarbeitermedien. "Unser Ziel ist es, den Kommunikationsabteilungen hier in Österreich mehr darüber zu vermitteln, wie wir arbeiten und welche Trends für uns wirklich Zukunft haben", erklärt FCP-Österreich-Vorsitzende Christine Starmühler (Starmühler Agentur & Verlag) das Konzept hinter dem Magazin.

Zwei dieser Trends sind für sie der Fokus auf Inhalte und die bessere Verzahnung von Online und Print. "Als Corporate Publisher sind wir seit Jahren DIE Experten bei der journalistisch aufbereiteten Kommunikation von Unternehmensinhalten. Mit dieser Kernkompetenz bespielen wir für unsere Kunden jetzt auch alle digitalen Kanäle."

INHALT gibt es deshalb zusätzlich als digitale Editor's-Choice-Ausgabe. Für die digitale Version des Magazins müssen User weder eine App installieren noch lange auf einen Download warten. Der Link www.forum-corporatepublishing.com/Inhalt wird einfach per Mail versendet oder auf Facebook und Twitter gepostet. Einmal aufgerufen, steht die gesamte Bandbreite der Möglichkeiten bereit, die User auch von nativen Apps kennen.

"Für uns ist an der dafür eingesetzten Digitalisierungs-Software von Pagestrip spannend, dass sie es ermöglicht, Inhalte zu einem Bruchteil der Kosten in die digitale Welt zu übertragen und so für unsere Kunden nutzbar zu machen", zeigt sich die FCP-Vorsitzende Starmühler von der Technik überzeugt.

Das Magazin:
Auflage: 7.500 Stück
Umfang: 56 Seiten
Erscheinungsweise: zweimal jährlich
Vertrieb: Direktadressierung und Beilage im Medienmanager
Das Magazin ist eine Gemeinschaftsproduktion aller Mitglieder des FCP, die auch die Textbeiträge erstellt haben.

Redaktionelles Konzept / Gesamtkonzeption:
Christine Starmühler, Andrea Höbarth, Peter Morawetz, Martin Distl
Chefredaktion: Arne Johannsen
Grafisches Konzept und Layout:
Egger & Lerch, Andrea Höbarth, Karin Noichl

Das Forum Corporate Publishing in Österreich

Das Forum Corporate Publishing (FCP) in Österreich ist die Interessengemeinschaft der führenden Produzenten von Unternehmensmedien in Österreich. Die Mitglieder des Verbandes sind Verlage und Agenturen, die für ihre
Kunden wegweisende Kommunikationsstrategien entwerfen und umsetzen. Sie produzieren dafür hochwertige Inhalte für alle Mediengattungen: Print, Video, Mobile und Online.

Die österreichischen Mitglieder des Forums Corporate Publishing
Albatros Media
Corporate Media Service
Egger & Lerch
Jager PR
RG Verlag
Starmühler Agentur & Verlag
Styria Multi Media Corporate
VGN-Verlagsgruppe News
Weekend Verlag Corporate Publishing
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.