Mein Name ist Balke. Ich weiß von nichts!

Neue satirische Führungen mit Pago Balke im Focke-Museum

(lifePR) ( Bremen, )
Sein Name ist Balke. Und er weiß doch etwas! Für die aktuelle Sonderausstellung „Mein Name ist Hase. Redewendungen auf der Spur“ hat sich Pago Balke intensiv mit Sprichwörtern auseinander gesetzt. Seine neue satirische Führung ist eine literarische Fingerübung. Der Satiriker fühlt Sprichwörtern, Redewendungen und geflügelten Worten auf den Zahn und schaut hinter die historischen Kulissen. Er macht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein X für ein U vor, sie lernen internationale Redewendungen kennen und müssen sie auch noch vorlesen! Sie erleben Pago Balke − wahrscheinlich nicht das erste Mal − als „Rampensau“ und können in unserer Sprichwort-Werkstatt selber kreativ werden und Balke ins Boxhorn jagen!

Für folgende Führungen gibt es noch freie Plätze:
17. Dezember, 19 Uhr
14. Januar, 19 Uhr
19. Januar, 16 Uhr

Weitere Termine finden Sie im Veranstaltungskalender auf der Website www.focke-museum.de

Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 € (inkl. Begrüßungsgetränk)
Eine Anmeldung unter 0421-699 600-50 ist erforderlich!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.