Montag, 22. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 339415

Flughafen Wien: Plus 1,8 Prozent bei den Passagieren im Juli 2012

Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im Juli 2012 im Vergleich zum Juli 2011 um 1,8 Prozent auf insgesamt 2.192.715 Fluggäste an

Wien Flughafen, (lifePR) - Die Flugbewegungen verzeichneten ein Plus von 0,5 Prozent, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) sank um 1,9 Prozent und das Frachtaufkommen reduzierte sich um 10,2 Prozent. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im Juli 2012 eine Steigerung von 1,0 Prozent gegenüber dem Juli 2011. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 2,2 Prozent gestiegen.

Aufgrund von Kapazitätsanpassungen bei den Fluglinien wird für das zweite Halbjahr 2012 eine Abflachung des Passagierwachstums erwartet. An der Prognose für das Gesamtjahr 2012 mit einem erwarteten Wachstum von 4 bis 5 Prozent bei den Passagieren, einer stabilen Entwicklung von 0 bis - 1 Prozent bei den Bewegungen und einem Rückgang beim Höchstabfluggewicht von 2 bis 3 Prozent hält der Flughafen Wien aber weiter fest.

Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen im Vergleich zum Juli 2011 ein Plus von 5,5 Prozent. Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg um 1,7 Prozent. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im Juli 2012 einen Passagierzuwachs von 1,2 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klinik-Zusammenschluss

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Klinik Passau Kohlbruck und das Orthopädie-Zentrum Bad Füssing firmieren seit Januar 2018 unter dem Namen Rehafachzentrum Bad Füssing -Passau....

Schäden nach Orkantief „Friederike“: Welche Versicherungen helfen

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Am Jahrestag von „Kyrill“ legte Orkantief „Friederike“ Deutschland lahm. Mit Windspitzen von 203 Stundenkilometern entwurzelte es Bäume und sorgte...

Wer zahlt, wenn...

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. · Wohngebäude- und Hausratversicherunge­n decken nicht alle Schäden · Teilkasko übernimmt Kosten bei unmittelbaren Sturmschäden am Auto ·...

Disclaimer