Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 387840

Flughafen Wien: Minus 1,7 Prozent bei den Passagieren im Jänner 2013

Rückgang im Jänner durch außerordentlich starke Schneefälle in Ostösterreich

Wien Flughafen, (lifePR) - Die Anzahl der abgefertigten Passagiere ging im Jänner 2013 im Vergleich zum Jänner 2012 um 1,7 Prozent auf insgesamt 1.374.156 Fluggäste zurück. Maßgeblich für diesen Rückgang waren hauptsächlich die außergewöhnlich starken Schneefälle am 17. Jänner 2013 in Ostösterreich, die massive Auswirkungen auf die gesamte Region hatten, sowie die darauffolgenden europaweiten Einschränkungen im Luftverkehr durch die winterlichen Witterungsbedingungen auf Flughäfen in ganz Europa.

Die Flugbewegungen verzeichneten ein Minus von 5,2 Prozent, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) sank um 3,9 Prozent und das Frachtaufkommen reduzierte sich um 6,4 Prozent. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im Jänner 2013 einen Rückgang von 2,4 Prozent gegenüber dem Jänner 2012. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 1,1 Prozent gesunken.

Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen im Vergleich zum Jänner 2012 ein Plus von 2,9 Prozent. Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa sank um 1,6 Prozent. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im Jänner 2013 ein Plus von 2,7 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: "Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Die beste Vorbeugung gegen Fachkräftemangel ist die Ausbildung der Fachleute im eigenen Betrieb. Diesem Credo folgt die Firma S & S seit vielen...

Fünf Jahre Desert Flower Center im Krankenhaus Waldfriede

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mehr als 350 Frauen wurden inzwischen in dem von Waris Dirie 2013 initiierten Desert Flower Center im adventistischen Krankenhaus „Waldfriede“...

Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Fünf Kandidatinnen wollen am 5. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer...

Disclaimer