Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 446877

Flughafen Wien: Minus 1,3 % bei den Passagieren im September 2013

Frachtaufkommen verzeichnet Plus von 13,8 % im Vergleich zum Vorjahr

Wien Flughafen, (lifePR) - Das Passagieraufkommen ging im September 2013 im Vergleich zum September 2012 um 1,3 % auf 2.145.988 Fluggäste zurück. Das Frachtaufkommen verzeichnete im selben Zeitraum einen Anstieg um 13,8 %.

Die Flugbewegungen verzeichneten einen Rückgang von 4,5 % und das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) sank um 0,6 %. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 2,2 % gesunken. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im September 2013 eine Steigerung von 0,7 % gegenüber dem September 2012.

Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen im Vergleich zum September 2012 ein Minus von 2,0 %. Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg um 0,1 %. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im September 2013 einen Passagierrückgang von 3,9 %.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt bei Schäden im und am Wald?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Rund 1.000 Mal pro Jahr brennt es laut Bundes-Umweltamt in deutschen Wäldern. Hinzu kommen schwere Sturmschäden wie durch Orkan Friederike Anfang...

Studie: Robo-Advisor 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder den Banken selbst sorgen für frischen Wind in der Anlageberatung. Die Online-Tools versprechen Privatkunden...

GarantieHebelPlan 08 - Landgericht verurteilt Anlageberater

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil...

Disclaimer