Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 107617

Flughafen Wien: Aufsichtsratsvorsitzender Johannes Coreth weist FPÖ-Aussage zurück

Wien Flughafen, (lifePR) - Der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen Wien AG, Johannes Coreth, weist die Aussagen von FPÖ-Luftfahrtssprecher Norbert Hofer zurück. "Die Vorstände der Flughafen Wien AG Herbert Kaufmann, Ernest Gabmann und Gerhard Schmid wurden in der Aufsichtsratssitzung am 25. März 2009 auf fünf Jahre einstimmig wiederbestellt. Der Aufsichtsrat steht voll hinter dem Vorstandsteam, das einerseits auf eine erfolgreiche Entwicklung des Flughafen Wien in den letzten zehn Jahren verweisen kann und andererseits die richtige Wahl ist, das Unternehmen vor dem Hintergrund der schwierigen Situation der gesamten Luftfahrtindustrie in eine erfolgreiche Zukunft zu führen", erklärt Johannes Coreth.

Zum Projekt "Terminalerweiterung Skylink" stellt Johannes Coreth fest, dass derzeit unter Einbeziehung externer Experten überprüft wird, welche technischen, wirtschaftlichen und juristischen Ursachen zur höheren Kostenschätzung geführt haben und ob es Unregelmäßigkeiten im Projekt gab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer