Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 277304

Aktuelle Stellungnahme der Flughafen Wien AG zu APA-Meldung

Wien Flughafen, (lifePR) - Die Flughafen Wien AG stellt zu einer aktuellen APA-Meldung vom 22. Dezember 2011 bezüglich eines Konsulentenvertrages an Mag. Herbert Kaufmann fest und richtig, dass dieser Vertrag bereits am 15. Dezember 2010 abgeschlossen wurde und hier nichts Neues zugestanden wurde.

Eine gutachtliche rechtliche Beurteilung hat die Gültigkeit dieses damals abgeschlossenen Vertrages jetzt festgestellt. Es liegt daher außerhalb der Kompetenz der jetzt verantwortlichen Organe der Flughafen Wien AG an dieser vertraglichen Situation etwas zu ändern. Alle darüberhinausgehenden Wünsche werden allerdings nicht erfüllt und jegliche Zahlungen werden nur auf Grund der entsprechenden Gegenleistungen erfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pirelli Deutschland erweitert Gesundheitsmanagement Kooperation mit Caritasverband Darmstadt

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Die Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben am vergangenen Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet....

Riese & Müller mit neuem Head of Supply Chain Management

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Das Mobilitätsunternehme­n Riese & Müller stellt sich breiter auf und besetzt die neu geschaffene Schlüsselposition des Head of Supply Chain...

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Disclaimer