Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 677138

Airport Nürnberg startet neuen Service: "Alexa, frage Flughafen Nürnberg, welche Flüge gibt es nach London?"

Nürnberg, (lifePR) - Sprachsteuerung liegt ganz im Trend. Digitale Assistenten sind unterhaltsam und machen das Leben in vielerlei Hinsicht leichter. Zum Beispiel bei der Reiseplanung: Als erster deutscher Flughafen bietet der Albrecht Dürer Airport Nürnberg seinen Gästen an, sich  mittels Amazon Alexa und dem Flughafen Nürnberg Skill zu informieren. Ein Skill ist eine cloudbasierte Funktionserweiterung für Alexa und ist mit einer App (Applikation) vergleichbar, wie man sie von Smartphones kennt.

Ab sofort können sowohl Passagiere als auch Abholer den Flugstatus und weitere Informationen mit Hilfe von Alexa per Sprachsteuerung abrufen. Als Beispiel kann mit dem Aufruf „Alexa, frage Flughafen Nürnberg, wie der Status zu Lufthansa 2158 ist“ überprüft werden, ob der Flug zu einer bestimmten Flugnummer pünktlich ist. Aber auch auf die Frage, welche Flüge es morgen nach London gibt oder wie Autofahrer zum Flughafen anreisen können, beantwortet Alexa.

Amazon Alexa bereichert die bekannten digitalen Kanäle des Flughafens um eine neue Dimension, nämlich die der Sprache. Als Datenquelle dient der aktuelle Flugplan, der ebenfalls auf der Internetseite des Airports abrufbar ist. Nutzbar ist der Skill für alle Nutzer, die im Besitz des Amazon Echo, Echo Dot oder zukünftig Echo Show und Echo Plus sind. Der Flughafen Nürnberg Skill lernt ständig dazu und wird kontinuierlich verbessert.

Installationshinweise und weitere Informationen sind unter www.airport-nuernberg.de/alexa bereitgestellt.

Nah und mit direktem U-Bahnanschluss schnell erreichbar, kurze Wege ins Terminal und zu den über 8.000

Parkplätzen sowie ausgezeichneter persönlicher Service – das macht den Airport Nürnberg zum beliebtesten Flughafen Deutschlands (Business Traveller Award Winner 2008 - 2017). Mit jährlich rund 3,5 Millionen Passagieren, über 60 Nonstop-Verbindungen zu vielen Zielen in Europa und Nordafrika und Anschlussflügen zu weltweit über 300 weiteren Zielen ist der Airport seit über 60 Jahren das Tor zur Welt für die Metropolregion Nürnberg. Die neue, zentrale Sicherheitskontrolle direkt zwischen Abflughallen 1 und 2 garantiert den kürzest möglichen Weg zum Flugzeug. Der Flughafen trägt den Namen von Nürnbergs berühmtestem Sohn: Albrecht Dürer (1471-1528) war Reisender, Pionier, Visionär und Trendsetter. Er war gleichzeitig heimatverbunden und weltoffen. Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg ist der internationale Flughafen der Metropolregion Nürnberg und gehört zu den Top 10 der großen deutschen Verkehrsflughäfen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer