lifePR
Pressemitteilung BoxID: 414900 (Flughafen Leipzig/Halle GmbH)
  • Flughafen Leipzig/Halle GmbH
  • Terminalring 11
  • 04435 Flughafen Leipzig/Halle
  • https://www.leipzig-halle-airport.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Schuhart
  • +49 (341) 224-1157

Leipzig/Halle Airport: 1. Tag der Luftfahrt am 8./9. Juni

Luftfahrtbegeisterte erwarten exklusive Flughafenrundfahrten und Gewinnchance auf Flugtickets von Condor

(lifePR) (Flughafen Leipzig/Halle, ) Am bundesweiten 1. Tag der Luftfahrt veranstaltet der Leipzig/Halle Airport für Technik - und Luftfahrtbegeisterte besondere Flughafenrundfahrten. Diese Touren werden ausschließlich zum Tag der Luftfahrt angeboten und gewähren den Teilnehmern einen detaillierten Einblick in das Flughafengeschehen.

Einmalige Einblicke in das Airportgeschehen

Stationen der Tour sind der neue Wartungs-Hangar der Volga-Dnepr Technics für Flugzeuge wie die Antonow 124 oder Boeing 747, die Besichtigung von Spezialfahrzeugen des Winterdienstes und der Flugzeugenteisung, die Kleinflugzeughalle mit ausgewählten Maintenance-Objekten, ein originales Triebwerk, eine Fahrt entlang dem DHL-Areal und die am Flughafen stationierte, restaurierte IL-18.

Tourteilnehmern winken Tickets von Condor

Unter allen (volljährigen) Tour-Teilnehmern wird ein Fluggutschein für 2 Personen im Streckennetz der Condor ab Leipzig/Halle Airport verlost. Der Gewinner wird in der darauffolgenden Woche über den Gewinn benachrichtigt.

Buchung und Teilnahmebedingungen:

Datum der Veranstaltung: 08. und 09. Juni 2013
Zeit: 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
Dauer einer Tour: ca. 3 Stunden
Preis: 20,00 Euro/Person (inkl. Parken), Teilnahme ab 12 Jahren möglich
Anmeldung: erforderlich per Email unter: TDL@leipzig-halle-airport.de

Tag der Luftfahrt

Zum ersten Mal in der Geschichte der Luftfahrt laden mehr als 20 Flughäfen und insgesamt rund 30 Unternehmen zu einem gemeinsamen Tag der Luftfahrt ein: Am 8./9. Juni 2013 öffnen Flughäfen, Fluggesellschaften und Luftfahrtstandorte in ganz Deutschland ihre Tore für große und kleine Gäste: An den einzelnen Standorten werden unterschiedliche Aktivitäten rund um die Luftfahrt, Familienspaß sowie Unterhaltung und Wissenswertes über das Fliegen geboten.

Ins Leben gerufen wurde der erste Tag der Luftfahrt vom Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), zu dessen Mitgliedern die deutschen Flughäfen, Fluggesellschaften, die Deutsche Flugsicherung und Dienstleister im Luftverkehr zählen.

BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch: „Die Luftfahrt fasziniert fast alle Menschen! Das Flugzeug ist nicht nur das beliebteste Verkehrsmittel für weite Reisen mit Top-Werten für Sicherheit und Service. Fliegen weckt auch immer wieder Träume! Und unsere Flughäfen sind spannende, eigene Welten mit einer Vielfalt von Menschen, Berufen und Aktivitäten. Das zeigen wir am ersten Tag der Luftfahrt in Deutschland!“

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2012 wurden mehr als 2,28 Millionen Fluggäste und 863.665 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines Unternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2012 wurden innerhalb des Konzerns rund 4,2 Millionen Fluggäste sowie 864.000 Tonnen Fracht erfasst. Der Konzern beschäftigt direkt 1.027 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG sind insgesamt 8.802 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Seit 2012 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Mitteldeutschen Airport Holding - für den Leipzig/Halle Airport und der Shanghai Airport Authority - für den Shanghai Pudong International Airport. Das Abkommen beinhaltet die Entwicklung neuer und den Ausbau bestehender Luftfrachtverbindungen, eine gemeinsame Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen Informations- und Personalaustausch.

Bereits seit Oktober 2010 unterhält die Mitteldeutsche Airport Holding eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Die Vereinbarung umfasst ebenfalls eine gezielte Zusammenarbeit auf den Gebieten der Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen regelmäßigen Informations- und Personalaustausch.