Ellinair feiert Erstflug

Griechische Airline fliegt nach Thessaloniki

(lifePR) ( Köln, )
Die griechische Airline Ellinair hat am heutigen Samstag ihre neue Strecke von Köln/Bonn nach Thessaloniki aufgenommen. Am Mittag startete der Airbus A319 zum Erstflug. Immer dienstags, donnerstags und samstags fliegt die Fluggesellschaft künftig in die zweitgrößte Stadt Griechenlands.

„Wir freuen uns sehr über unseren neuen griechischen Kunden Ellinair. Die Airline verstärkt unser Streckennetz in einen der wichtigsten touristischen Märkte in diesem Jahr“, sagt Flughafenchef Michael Garvens. Das Ziel bietet sich für Städtetouristen an, aber auch für Reisende, die von Thessaloniki weiter auf die griechischen Inseln fliegen wollen.

Tickets sind auf der Website von Ellinair (www.ellinair.com) und im Reisebüro ab 39 Euro pro Strecke buchbar. Im Preis enthalten sind 20 Kilogramm Freigepäck, 8kg Handgepäck sowie ein Snack und ein Getränk.

Ellinair ist Teil der etablierten griechischen Touristikgruppe Mouzenidis. Neben Zielen auf dem griechischen Festland fliegt die Airline auch mehrere griechische Inseln an. Drei Jahre nach ihrer Gründung bedient die Airline bereits 38 Städte in 11 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.