Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136936

Hannover Airport: Erste Koffer- und Fundstückauktion am Flughafen ein Riesenerfolg: 12.109,10 € gehen an die Langenhagener Tafel

(lifePR) (Langenhagen, ) Kurz vor Weihnachten konnte Airport-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille ein ganz besonderes Geschenk überreichen: Er übergab die Erlöse der ersten Koffer- und Fundstückauktion und der Reisetombola, die ebenfalls am Entdeckertag statt fand, an Veronika Sauer, Vorsitzende der Langenhagener Tafel.

Über 300 Fundstücke wie Koffer, Rucksäcke, Handys, Fotoapparate, Spielekonsolen, Kinderwagen, Camcorder, Uhren, Schmuck, Fernseher oder Kettensägen wechselten am großen Entdeckertags des Flughafens und der TUIfly am 07.11.2009 den Besitzer, zusätzlich wurden zahlreiche Lose für die große Reisetombola verkauft.

Zusammengerechnet konnte eine Summe von 12.109,10 € erzielt werden, die heute in Form eines symbolischen Schecks an die Langenhagener Tafel übergeben wurde.

Veronika Sauer, Vorsitzende der Tafel, freut sich über das vorweihnachtliche Geschenk: "Das ist der größte Scheck, den wir je bekommen haben. Die Verwirklichung unseres Traums, einen größeren Kühltransporter zu erwerben, kann damit sicher realisiert werden, womit wir niemals so schnell gerechnet haben! Wir sind von dieser Spende wirklich überwältigt und unendlich dankbar."

Flughafenchef Dr. Raoul Hille bedankte sich vor allem bei den Partner des Entdeckertages TUIfly, Air France und REWE Touristik ohne die, so Dr. Hille, diese großartige Summe niemals zustande gekommen wäre.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer