Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 73156

Mit Germania wöchentlich nach Eilat

Berlin, (lifePR) - Seit heute bietet die Fluggesellschaft Germania Flüge in die israelische Küstenregion um Eilat und erweitert ihr Angebot damit um eine beliebte Ferien- und Badedestination, die auch von Kulturreisenden und Naturliebhabern geschätzt wird. Seit 18 Jahren wurde die südlichste Stadt Israels über ihren Flughafen Ovda-Eilat nicht mehr von einer deutschen Fluggesellschaft angeflogen. Die unabhängige Traditions-Airline bietet Reisenden ab Berlin jeweils dienstags eine bequeme Nonstop-Verbindung in den einzigen israelischen Badeort am Roten Meer.

Die für ihre hohen Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung und Service bekannte Ferienfluggesellschaft wird für den knapp dreieinhalbstündigen Flug von und nach Ovda-Eilat Jets vom Boeing Typ 737-700 einsetzen. Ein Teil der jeweils 148 Sitzplätze wird dabei als Charter im Auftrag der Reiseveranstalter "Berge & Meer", "Israel Tours & Travel" und "MISR Travel" durchgeführt. Die verbleibenden Sitzplätze vermarktet Germania direkt im Einzelplatzverkauf.

Tickets können bequem unter www.germania.aero unter der Reservierungsnummer +49(1805)737100 oder im Reisebüro gebucht werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

4*Sterne Alpsee-Camping News: Kempten - die Hauptstadt des Allgäus - Ein Muss für jeden Allgäu-Besucher

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Inmitten der Ferienlandschaft Allgäu, liegt die ehemalige Kelten- und Römerstadt Kempten. Eine der ältesten Städte Deutschlands und die größte...

Ammarnäs am schwedischen Grenzgebirge

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Los geht’s mit dem Direktflug von Hannover oder Stuttgart nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland. In Lappland angekommen wartet bereits der bestellte...

Bad Füssinger Thermenwelt: Zertifiziert allergikerfreundlich

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Weit über ein Drittel aller Europäer leiden an Allergien. Bad Füssing im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands bietet Allergikern künftige...

Disclaimer