Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 254123

Am Donnerstag: Besucherterrasse am Flughafen Tegel zeitweise geschlossen

Papst Benedikt XVI. wird im militärischen Teil des Flughafens Tegel begrüßt / Besucherterrasse aus Sicherheitsgründen geschlossen / Passagieren wird Anreise mit BVG bzw. Taxi empfohlen

Berlin, (lifePR) - Die Berliner Flughäfen weisen darauf hin, dass Papst Benedikt XVI. am morgigen Donnerstag am Flughafen Tegel im nördlichen, dem militärischen Teil des Flughafens empfangen wird.

Aus Sicherheitsgründen bleibt die Besucherterrasse am Flughafen Tegel während der Anwesenheit des Papstes am Flughafen geschlossen.

Zudem kann es aufgrund einer Demonstration vor dem Terminal am Donnerstag zeitweise zu Einschränkungen bei der Anreise zum Flughafen Tegel kommen. Reisende und Besucher werden gebeten, für ihre Anreise mehr Zeit einzuplanen. Es handelt sich bei der Demonstration nicht um eine Veranstaltungen der Berliner Flughäfen.

Die Berliner Flughäfen weisen daraufhin, dass es in dieser Woche aufgrund des starken Verkehrsaufkommens sowie zahlreicher Großereignisse (u.a. Papstbesuch, Marathon) zu Engpässen bei den Parkplätzen am Flughafen Tegel kommen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen - Piemont, Kauner- & Pitztal

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen Hohe Berge, weite Täler, frische Luft & traditionelle Küche – die Alpen sind schon...

Silvester mit Wildnis und Komfort

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Rund eine Stunde von der europäischen Kulturhauptstadt Umeå entfernt, liegt an einem der großen schwedischen Flüsse, dem Umeälv, die kleine Lodge...

Im unberührten Afrika den wilden Tieren folgen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane Reisen veröffentlicht seine beiden neuen Kataloge „Afrika“ sowie ­„Afrika Intensiv“ und...

Disclaimer