Herrenmagazin-Sänger DENIZ JASPERSEN veröffentlicht erste Solo-Single "Alte Muster"

(lifePR) ( Hamburg, )
Nach langen und erfolgreichen Jahren am Bug der Indie-Band Herrenmagazin wusste Deniz Jaspern zwar, dass er einen Alleingang wagen wollte, mehr aber auch nicht. Heute veröffentlicht der Hamburger Songwriter mit türkischen Wurzeln mit "Alte Muster" seine allererste Solosingle mitsamt Musikvideo.

"Manche Dinge haben mehr Haken als man schlagen kann" singt Jaspersen in "Alte Muster". Plötzlich ist man da, hellwach. Man spürt, dass da etwas passiert. Dass da etwas vor sich geht, dem man Aufmerksamkeit schenken muss. Deniz Jaspersen macht Musik, der man zuhören will. In "Alte Muster" setzt Jaspersen sich mit den schlechten menschlichen Eigenschaften auseinander. Denn immer wenn man weiß, das man es besser wissen müsste, merkt man dass es nie einfach ist.

Der Song feierte am Mittwoch abend bereits Premiere auf FluxFM, am Donnerstag zeigte der Musikexpress das Video zuerst. Ab sofort ist das Video zu "Alte Muster" überall zu sehen. Man darf gespannt sein, ob die hier begonnene Geschichte in zukünftigen Videos weitererzählt wird.

Jaspersen über das Video, das in Zusammenarbeit mit Kay Otto entstand: "Das Video erzählt die Geschichte von drei Kriminellen, die genau wissen dass sie in ihrem Leben falsch abgebogen sind und gleichermaßen professionell wie lustlos ihrer Arbeit nachgehen. Im Rahmen des Drehs habe ich vorallem gelernt, wie wenig ich übers Videodrehen wusste: der nächste Dreh wird vermutlich ein Performancevideo in der Sauna, nachdem wir dieses Mal Anfang Januar, draußen und in der Nacht drehten."

2019 wird Deniz Jaspersen eine Reihe weiterer Singles veröffentlichen. Ein ganzes Soloalbum hatte er zwar mit Tobias Siebert bereits aufgenommen, dann aber komplett verworfen und von vorne begonnen. Ausführliche Informationen dazu finden sich in der Presseinfo.

Deniz Jaspersen wird 2019 zahlreiche Solo- als auch Band-Konzerte spielen. Hier die ersten angekündigten Daten, zu denen wir euch gerne einladen:

Deniz Jaspersen - Live 2019

10.04. Dortmund, Rekorder
11.04. Köln, Blue Shell
12.04. Düsseldorf, The Tube
13.04. Hamburg, Knust
27.04. Stade, Hanse Song Festival
09.06. Schloß Holte-Stukenbrock, Whatever Happens Festival
29.08.-15.09. Schleswig, Norden Festival

Aktuelle Themen bei Fleet Union:

JANUAR: 
18.01.19 - Pedro The Lion - Phoenix
25.01.19 - Say Anything - Oliver Appropriate
25.01.19 - Makthaverskan - Demands / Onkel (EP)

FEBRUAR: 
01.02.19 - Quentin Sauvé - Whatever It Takes
01.02.19 - Spielbergs - This Is Not The End
12.02.19 - KID DAD - Naked Creatures (Single)
15.02.19 - Wicca Phase Springs Eternal - Suffer On
15.02.19 - Deniz Jaspersen - Alte Muster (Single)
15.02.19 - Alexisonfire - Familiar Drugs (Single)
18.02.19 - The Deadnotes - Makeup (Single)
22.02.19 - neànder - neànder

MÄRZ 
01.03.19 - Royal Trux - Royal Trux
01.03.19 - Pkew Pkew Pkew - Optimal Lifestyles
01.03.19 - Westkust - Westkust
01.03.19 - Walking On Rivers - Off The Trails (EP)
22.03.19 - American Football - American Football (LP3)
29.03.19 - Free Throw - What's Past Is Prologue

APRIL: 
05.04.19 - Martha - Love Keeps Kicking
16.04.19 - Field Medic - fade into the dawn

MAI:
10.05.19 - We Never Learned To Live - The Sleepwalk Transmissions

Mehr aktuelle Themen unter www.fleetunion.com und bei Facebook. Anfragen zu allen Themen an promo@fleetunion.com.


 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.