Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 202526

Minister Rainer Wiegard im Finanzausschuss: "Wir verstärken den Konsolidierungskurs und senken die Nettokreditaufnahme"

Kiel, (lifePR) - "Der Konsolidierungskurs steht und wird sogar noch verstärkt", sagte Finanzminister Rainer Wiegard bei der Vorlage der Nachschiebeliste zum Haushaltsentwurf der Landesregierung heute (25. November) im Finanzausschuss. "Wir werden 2011 mit 1,27 Milliarden Euro rund 350 Millionen Euro weniger Kredite aufnehmen als bisher geplant. Für 2012 werden es mit 1,02 Milliarden Euro fast 330 Millionen Euro weniger sein", sagte Wiegard. Insgesamt seien dies 680 Millionen Euro weniger neue Schulden gegenüber dem Ursprungsentwurf vor der November- Steuerschätzung.

"Trotz aller Unkenrufe wird entschlossen fortgesetzt, was nur durch die Wirtschaftskrise kurzzeitig unterbrochen wurde: Jeder Steuer-Euro, der mehr als erwartet in die Kasse kommt, wird konsequent zur Senkung des Defizits genutzt", betonte der Finanzminister. Ab 2012 müsse er nur noch neue Schulden aufnehmen, um damit die Zinsen für die Altschulden zu bezahlen. Dies sei ein deutliches Zeichen dafür, wie die Zukunft von der Vergangenheit aufgefressen werde und warum eine Haushaltskonsolidierung zwingend notwendig bleibe.

Wegen der geringeren Kreditaufnahme und des anhaltend niedrigen Zinsniveaus würden die Zinsausgaben geringer ausfallen als bisher geplant. Mit dem Ausbau der Infrastruktur werde der Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein gestärkt und die Grundlage für künftiges Wachstum gelegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer