Sonntag, 28. Mai 2017


Große Tigerenten-Jubiläumsparty am 6. September 2008 im Filmpark Babelsberg

(lifePR) (Potsdam, ) Seit dreißig Jahren begleitet die berühmte Tigerente Groß und Klein. Als die Tigerente vor genau 30 Jahren ihren ersten Auftritt hatte, war sie lediglich eine Nebenfigur:Im wohl berühmtesten Buch des Illustrators und Kinderbuchautoren Janosch,«Oh, wie schön ist Panama», begleitete das entenförmige Holzspielzeug mit den Tigerstreifen die Hauptfiguren Kleiner Tiger und Kleiner Bär auf ihrer Suche nach Panama.

Am Samstag, 6. September 2008, findet im FILMPARK Babelsberg ab 10.00 Uhr ein besonderer Tag rund um die Tigerente statt. Zur deutschlandweit einzigartigen Jubiläumsparty kommen zahlreiche Wegbegleiter der Tigerente nach Panama - Janoschs Traumland.

Im Dateianhang senden wir Ihnen unsere aktuelle Presse-Information und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns redaktionell berücksichtigen könnten.Gern senden wir Ihnen auf Wunsch honorarfreies Bildmaterial rund um unsere promineneten Gäste zu und stellen Ihnen bei Interesse Familienkarten zur Verlosung zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer