Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664388

Fünf der führenden Freiburger Anbieter schließen sich zu "Escape Rooms Südbaden" zusammen

Freiburg, (lifePR) - Live Escape Rooms entwickelten sich in den letzten Jahren zu dem Freizeittrend schlechthin. Fünf Betreiber aus Freiburg und Waldkirch haben sich zum 01.07. unter dem Namen "Escape Rooms Südbaden" zusammengeschlossen, um fortan gemeinsame Aktionen durchzuführen und die wachsende Spieler-Community mit attraktiven Angeboten zu versorgen. Zum Start gibt es ein spezielles Familienangebot in den Sommerferien.

Bei einem Live Escape Room (auch Escape Game oder Mind Game genannt) geht es in der Regel darum, innerhalb einer bestimmten Zeit aus einem verschlossenen Raum zu entkommen oder eine bestimmte Mission zu erfüllen. Dabei müssen gemeinsam Rätsel gelöst, Schlösser geknackt und verschiedene Aufgaben gelöst werden. Diese ursprünglich aus Computerspielen bekannte Spielidee hat in den letzten 5 Jahren als reales Live-Spiel weltweit große Beliebtheit erlangt.

Auch in Südbaden, das mittlerweile deutschlandweit eine der höchsten Dichten an Escape Rooms besitzt, gibt es zahlreiche Anbieter von verschiedenen Spielszenarien für 2-50 Teilnehmer. Mal muss ein Hacker-Angriff vereitelt oder eine Bombe entschärft werden. Anderswo gilt es aus einem Gefängnis auszubrechen, geschichtsträchtige Fälle wie den um Caspar Hauser neu aufzurollen oder das Gegenserum für einen eben erhaltenen Schlangenbiss zu finden. Und das alles immer innerhalb einer bestimmten Zeit, was dem Spielerlebnis den nötigen Adrenalinstoß versetzt.

Der Zusammenschluss der fünf Betreiber von FindOut-Games, FREXIT, iLocked, JAILBREAK und Rätsel-Haft soll dabei ein weiterer Schritt zur Steigerung der Bekanntheit des Spiels darstellen, das gleichermaßen Freundeskreise, Kommilitonen, Familien oder Firmen-Teams anspricht. Mit gemeinsamen Werbe- und Marketingaktivitäten soll die Spielidee einer noch größeren Zielgruppe zugänglich gemacht werden.

Insbesondere bei Familien erfreut sich das Spiel größter Beliebtheit. Die Stärken eines jeden Einzelnen werden bei einem Escape Room ebenso benötigt, wie die Koordination der einzelnen Teammitglieder. Und so kann sich aus dem gemeinsamen Spielerfolg ein Team- und Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln, wie es bei nur ganz wenigen anderen Familienaktivitäten entsteht.

Als Kick-Off wird es bei allen fünf Betreibern während der gesamten Sommerferien (Baden-Württemberg) ein speziell für Familien ausgerichtetes Angebot geben. Mit dem Gutschein-/Rabattcode FAMILIE2017 erhalten Familien 20 % Rabatt auf den regulären Raumpreis. Das Angebot gilt ab vier Teilnehmern und sobald mindestens die Hälfte der Teammitglieder miteinander verwandt sind.

Zukünftig sind weitere Aktionen geplant. So können über Gewinnspiele Freispiele bei allen Anbietern gewonnen werden. Geplant ist zudem der Einsatz eines mobilen Spiels bei Veranstaltungen und Messen und Aktionstage mit vergünstigten Eintritten oder Spielemarathons, bei denen man nacheinander gleich mehrere Escape Rooms spielen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EXTIL.KUNST.MARKT im Freilichtmuseum Beuren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am Sonntag, den 1. Oktober, werden beim „TEXTIL.KUNST.MARKT.­“ im Freilichtmuseum Beuren von 10 bis 18 Uhr in den historischen Gebäuden des Museumsdorfs...

Über 100.000 Unfälle in deutschen Schwimmbädern

, Freizeit & Hobby, corporate momentum GmbH

Es ist die erste Erhebung überhaupt, die sich dem Unfallgeschehen in deutschen Schwimmbädern widmet. Die Ergebnisse der Umfrage bei 1.300 Schwimmbadbetrieben...

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

, Freizeit & Hobby, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Zu einer inklusiven Sternfahrt zum Reformationsfestival “…da ist Freiheit“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz sind „alle, die Räder haben“, am...

Disclaimer