lifePR
Pressemitteilung BoxID: 530668 (fibio GmbH)
  • fibio GmbH
  • Kirchplatz 25
  • 49328 Melle
  • http://www.fibio-shop.eu/
  • Ansprechpartner
  • Bernd Thye
  • +49 (5427) 9275-14

Weltweite Nachfrage schon beim Start!

(lifePR) (Melle, ) Am Freitag, den 23. Januar 2015 ging die fibio GmbH mit ihren innovativen Gesundheitsprodukten erstmalig an die Öffentlichkeit. Die beiden Gesellschafter und Geschäftsführer Anja Lange-Huber und Bernd Thye konnten eine große Schar geladener Gäste begrüßen, darunter den Bundestagsabgeordneten Dr. André Berghegger, den Bueraner Ortsbürgermeister Wilhelm Hunting, den Wirtschaftsförderer der Stadt Melle, Hartwig Grobe, den Vorsitzenden des Vorstands der Kreissparkasse Melle, Herrn Frank Finkmann und den Vorsitzenden des Bueraner Wirtschaftsforums, Dieter Finke-Gröne.

In seiner Begrüßung konnte Bernd Thye den interessierten Gästen, darunter viele Personen aus dem Gesundheitswesen wie Ärzte, Hebammen, Physiotherapeuten, voller Stolz mitteilen, dass die fibio GmbH schon zum jetzigen Zeitpunkt eine Anfrage zu einer Exklusiv-Vertretung für den südpazifischen Raum aus Neuseeland erhalten hat. "Das Baby ist gerade auf der Welt und schon bieten sich die Pflegeeltern an", meint Vertriebschefin Anja Lange-Huber lachend dazu.

Nachdem das Unternehmen soeben den ersten seiner regelmäßig stattfindenden "medical-Convente" durchgeführt hat und dabei auf ausgesprochen positive Resonanz gestoßen ist, geht man hier von einer sehr positiven zukünftigen Entwicklung aus. "Wir waren von unserer Produktidee von Anfang an sehr überzeugt, haben uns aber die Zeit genommen, "Kinderkrankheiten" von vornherein zu eliminieren um ein wirklich ausgereiftes Produkt in diversen Modifikationen auf den Markt zu bringen", geben die zwei Gründer und Gesellschafter stolz von sich. Von einem dritten Gesellschafter hat man sich wegen unterschiedlicher Geschäftsauffassungen zwischenzeitlich getrennt.

Ein großer Gewinn für das Unternehmen ist, dass man einen jungen Elektroniker an sich binden konnte, der über jahrelange Erfahrungen im Bereich der Spektrometrie verfügt. Mit einem namhaften Zulieferer aus der Schweiz konnte das anfängliche Problem der Mineralisierung zusätzlich optimal gelöst werden.

Alles in allem liefert die "Gesundheitsmanufaktur aus Buer" nun ein ausgereiftes Produkt mit hohem Wirkungsgrad für neue, innovative Behandlungen and: "it's made in Germany"!

"Ganz besonders möchten wir uns auch noch einmal bei den Medizinern, Heilpraktikern und Physiotherapeuten aus der Region bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und die Entwicklung durch Anwendung begleitet haben", hob Bernd Thye während der Veranstaltung hervor. Das "Competence-Center" der fibio GmbH ist in Melle-Buer am Kirchplatz 25. Neben regelmäßigen Veranstaltungen und Schulungen kann sich dort auch jedermann beraten lassen bzw. die Produkte erwerben.

Wie um das "Weltweite" in der Überschrift zu unterstreichen, kam kurz nach der Anfrage von Angelika Eberhard-Evans, Inhaberin der ANCROM NEW ZEALAND LTD in Auckland, Neuseeland, ein ähnliches Begehren aus Hermanus in Südafrika. Aufmerksam wurden beide zukünftigen Partner wegen des aktiven Mitteilens von fibio durch Bernd Thye in sozialen Netzwerken.

Die nächste größere Veranstaltung in den Räumen der fibio GmbH steht vom 20.-21. Februar an. Dann werden die ersten Partner des bundesweiten Vertriebsnetzes nach dem medizinischen Produktegesetz (MPG) von Anja Lange- Huber geschult und von fibio zertifiziert. Auch hier handelt es sich um den Beginn einer regelmäßigen Veranstaltungsreihe, die natürlich auch Synergien für die heimische Wirtschaft und das Stadtmarketing enthält, da jeweils ca. 15 Partner auch untergebracht, bewirtet und "bespasst" werden wollen.