Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135783

FFA vergibt 1,7 Mio. Euro für Filmtheaterförderung

(lifePR) (Berlin, ) Die Unterkommission Filmabspiel hat in der 136. Sitzung am 2. Dezember 2009 in Berlin unter dem Vorsitz von Catherine Laakmann insgesamt 1.731.606 Euro Fördermittel vergeben. Der Kommission lagen 62 Anträge auf Filmtheaterförderung vor, von denen 50 positiv beschieden wurden. Die Förderungshilfen wurden in Form von Zuschüssen und zinslosen Darlehen gewährt.

Des Weiteren wurden zehn Anträge auf Teilerlass von Altdarlehen dem Grunde nach positiv entschieden. Der Höchstbetrag für eine Einzelmaßnahme betrug 350.000 Euro. Darüber hinaus entschied der Vorstand der FFA positiv über neun Anträge auf Abspiel von Kurzfilmen als Vorfilm im Kino und drei Anträge auf betriebswirtschaftliche Beratung und bewilligte Zuschüsse in Höhe von insgesamt 9.011 Euro.

Die nächste Sitzung der Unterkommission Filmabspiel findet voraussichtlich am 25. Februar 2010 statt. Antragsfrist für diese Sitzung ist der 31. Dezember 2009. Die Einreichtermine für 2010 sind der 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wirtschaftsstudium der FH Lübeck - gut bewertet - und beliebt!

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Jetzt ist es offiziell: Die Ergebnisse des CHE Hochschulrankings im neuen ZEIT-Studienführer 2017 bestätigen den Studiengängen Betriebswirtschaftsl­ehre...

Geschichte-Spezialist POLAR Film betreibt neuen amazon Streaming-Channel HISTORAMA!

, Medien & Kommunikation, POLAR Film + Medien GmbH

Heute startet Amazon sein neues Streaming-Channel Angebot Amazon Channels für Prime-Mitglieder. Mit dem Channel HISTORAMA gibt es erstmals in...

Neue Live-Talkrunde im Hope Channel-Fernsehen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In der neuen TV-Serie „offen gesagt!“ diskutieren ab Juni 2017 auf dem adventistischen Fernsehsender Hope Channel Studiogäste in einer Live-Gesprächsrunde,...

Disclaimer