Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135783

FFA vergibt 1,7 Mio. Euro für Filmtheaterförderung

(lifePR) (Berlin, ) Die Unterkommission Filmabspiel hat in der 136. Sitzung am 2. Dezember 2009 in Berlin unter dem Vorsitz von Catherine Laakmann insgesamt 1.731.606 Euro Fördermittel vergeben. Der Kommission lagen 62 Anträge auf Filmtheaterförderung vor, von denen 50 positiv beschieden wurden. Die Förderungshilfen wurden in Form von Zuschüssen und zinslosen Darlehen gewährt.

Des Weiteren wurden zehn Anträge auf Teilerlass von Altdarlehen dem Grunde nach positiv entschieden. Der Höchstbetrag für eine Einzelmaßnahme betrug 350.000 Euro. Darüber hinaus entschied der Vorstand der FFA positiv über neun Anträge auf Abspiel von Kurzfilmen als Vorfilm im Kino und drei Anträge auf betriebswirtschaftliche Beratung und bewilligte Zuschüsse in Höhe von insgesamt 9.011 Euro.

Die nächste Sitzung der Unterkommission Filmabspiel findet voraussichtlich am 25. Februar 2010 statt. Antragsfrist für diese Sitzung ist der 31. Dezember 2009. Die Einreichtermine für 2010 sind der 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sicherheitsrisiko mobile Apps

, Medien & Kommunikation, mso - medienservice online

Smartphones und Tablets sind für viele aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch die Apps darauf, die das Leben so manches Mal leichter machen,...

Nur noch bis 31. März: Freiwillige Beiträge für 2016

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Freiwillige Beiträge für das Jahr 2016 müssen spätestens bis zum 31. März 2017 eingezahlt sein. Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen...

Significant price reductions for large format advertising prints

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Just in time for the start of the exhibition season, Onlineprinters has reduced the prices for various large format print products. Customers...

Disclaimer