Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61818

Usain Bolt ist nicht zu stoppen – Buchmacher PartyBets zahlt Wetten auf den Jamaikaner vorzeitig aus

Gibraltar, (lifePR) - Nach dem lockeren und mit 20,09 Sekunden trotzdem superschnellen Sieg des jamaikanischen 100 Meter-Olympiasiegers im 200 Meter-Halbfinale hat sich der Online-Buchmacher PartyBets dazu entschlossen, alle Wetten auf Usain Bolt als Sieger im 200 Meter-Finale bereits einen Tag vor dem entscheidenden Lauf auszuzahlen.

Schon am vergangenen Samstag hatte Bolt das 100 Meter-Finale mit einer schier unglaublichen neuen Weltrekordzeit von 9,69 Sekunden gewonnen, obwohl er auf den letzten zehn Metern nur noch entspannt ausgelaufen war. Die Goldmedaille über 200 Meter ist sein nächstes Ziel, und es scheint, als wäre er auf dem Weg dorthin von nichts und niemandem zu stoppen.

Ein PartyBets-Sprecher kommentiert die Aktion wie folgt: "Wenn wir das Geld nicht frühzeitig auszahlen, zögern wir nur unnötig hinaus, was ohnehin unvermeidbar ist. Denn Usain Bolt wird das 200 Meter-Finale auf jeden Fall gewinnen."

Damit scheint die eigentliche Spannung vor dem Finale darin zu liegen, ob Bolt den 12 Jahre alten Weltrekord des US-Amerikaners Michael Johnson knacken kann. Auf eine Verbesserung der aktuellen Rekordzeit von 19,32 Sekunden bietet PartyBets eine Quote von 3,25 an.

FEUERSTEIN PR & Marketing GmbH

Das Unternehmen PartyBets gehört zu den am schnellsten wachsenden Wettbüros im Internet. Als einer der größten Online-Sportwettenanbieter bietet PartyBets eine breite Palette von unterschiedlichen Wetten auf fast alle internationalen Sportarten an. Der Online-Dienstleister gehört zur PartyGaming-Gruppe, einem Unternehmen, das seit 2005 an der Londoner Börse gelistet ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer