Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136953

Großer Erfolg für Touristiker aus tirolmitte und vom Mieminger Plateau

"7000 Besucher bewunderten Tiroler Fichte am Frankfurter Weihnachtsmarkt"

(lifePR) (Telfs in Tirol, ) Die Tourismusverbände tirolmitte und Mieminger Plateau & Fernpass-Seen nutzen ihre Marketing-Kooperation für gemeinsamen Auftritt im vorweihnachtlichen Frankfurt. Der Weihnachtsbaum aus Tirol fand seinen Weg zu einem der größten Christkindlmärkte Deutschlands im Zentrum der Banken-Metropole Frankfurt am Main. Tausende besuchten die Eröffnung Ende November, bis zum 22. Dezember rechnet man mit drei Millionen Besuchern.

Die kleine Tiroler Abordnung konnte ihren Stolz nicht verbergen. Landtagsvizepräsident Hannes Bodner, der Obmann des Tourismusverbandes tirolmitte Michael Raffelsberger sowie die Vertreter vom Mieminger Plateau Franz-Josef Pirktl (Alpenresort Schwarz) und Tourismusbotschafter Hubert Trenkwalder eröffneten vor 7000 Besuchern gemeinsam mit Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth den Frankfurter Weihnachtsmarkt. Begleitet von einem Auftritt der Schlager-Ikone Karel Gott wurde die 27 Meter hohe Fichte mit Tausenden von Lichtern illuminiert und erntete tosenden Applaus.

"Das Event an sich ist mehr als erfreulich gelaufen", meinte Hubsi Trenkwalder, der nach 2006 zum zweiten Mal die Kooperation mit der Tourismusgesellschaft Frankfurt initiieren konnte, "jedoch viel wichtiger ist das Marketing-Umfeld, das geschaffen wurde." So präsentieren sich die beiden Oberländer Regionen mit einem Werbestand für vier Wochen an prominenter Stelle direkt unter dem Weihnachtsbaum am Frankfurter Römer. Schon im Vorfeld hatten Printpartner wie die Frankfurter Allgemeine seitenfüllend über die Herkunft des Weihnachtsgeschenks aus den Bergen berichtet. Zwei Weihnachtskonzerte der Band "Trenkwalder" wurden von Tausenden Menschen und dem Hessischen Rundfunk mitverfolgt.

TVB tirolmitte-Chef Michael Raffelsberger zeigt sich begeistert: "Im Reigen der großen Tourismusdestinationen ist es für kleinere Regionen schwer genug, aufzufallen. Mit solchen Aktionen setzen wir echte Highlights und stärken unsere Marke. Für mich ein rundum gelungener Startschuss für unsere Marketing-Kooperation mit den Touristikern vom Mieminger Plateau."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer