Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684615

Saisonstart am Söllereck zwei Wochen vorverlegt

Los geht's am 02./03. sowie 09./10. Dezember!

Oberstdorf/Kleinwalsertal, (lifePR) - „Ein Winterstart, ganz nach Maß.“ So könnte man die letzten Tage im November 2017 beschreiben. Der Schneefall der letzten Tage, Minusgrade sowie die in diesem Sommer erweiterte Beschneiungsanlage machen in diesem Jahr einen früheren Saisonstart am Söllereck möglich. Mit der Söllereckbahn, der Familienabfahrt, Söllis Winterwelt sowie dem AllgäuCoaster steht einem vorweihnachtlichen Familientag im Schnee ab dem 02. Dezember nichts im Wege.

Saisonstart mit breitem Angebot zum Sonderpreis

Die Telefone stehen bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN seit Tagen nicht mehr still. „Die Vorfreude auf den Winter ist offensichtlich groß. Mehrmals täglich hört unser Serviceteam die Frage, wann es endlich losgeht bzw. wann der Skibetrieb startet. Deshalb haben wir uns entschlossen, am Familienberg Söllereck, Teil der Zwei-Länder-Skiregion Oberstdorf/Kleinwalsertal, dieses Jahr schon früher in die Wintersaison zu starten“, erläutert Henrik Volpert, Vorstand der Söllereckbahn. Folgende Anlagen und Pisten sind zum Start am 02. und 03.Dezember für kleine und große Pistenfans geöffnet:

• Söllereckbahn
• Familienabfahrt (Hauptabfahrt)
• Söllis Winterwelt mit dem 66m Förderband sowie dem kostenlosen 16m Förderband
• AllgäuCoaster (Witterungsabhängig)
• 2 präparierte Winterwanderwege
o Panoramaweg nach Riezlern
o Rundwanderweg zur Hochleite
• Berghaus Schönblick

„Unsere Pistenteams arbeiten derzeit Tag und Nacht an den sehr guten Bedingungen. Wir gehen davon aus, dass wir nach und nach neue Abfahrten für die Gäste öffnen können. Damit der Saisonstart so richtig Spaß macht, starten wir auch mit Sonderpreisen. Wir freuen uns auf den Saisonstart und sind überzeugt, dass wir unseren Gästen mit dem bestehenden Angebot einen tollen Einstieg in die Wintersaison bieten können“, so Volpert.

Factbox:

Betriebszeiten:
Samstag (02.12.) und Sonntag (03.12.) sowie Samstag (09.12.) und Sonntag (10.12.):
• Söllereckbahn von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
• Skilifte von 8:30 Uhr bis 16 Uhr
• AllgäuCoaster von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Täglicher Skibetrieb ab Samstag 16.12.2017

Preise:
Während des Wochenendbetriebs gelten Sonderpreise – mehr Informationen zu Tarifen sowie aktuell geöffneten Pisten und Anlagen finden Sie unter: www.ok-bergbahnen.com

Weitere Startzeiten in die Wintersaison 2017/18:
- ab 09.12.2017: Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn
- ab 22.12.2017: Walmendingerhorn, Heuberg
- ab 23.12.2017: Ifen

Über das Unternehmen:
Die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN vereinen als Dachmarke die fünf Bergbahnunternehmen im bayerischen Oberstdorf und Vorarlberger Kleinwalsertal. Als wesentlicher Bestandteil der touristischen Infrastruktur in der Region stehen Innovation, Gästeorientierung und die Schaffung eines unvergesslichen Bergerlebnisses für Einheimische und Gäste im Vordergrund. Unter der Dachmarke firmieren die Nebelhornbahn-AG, Fellhornbahn GmbH, Oberstdorfer Bergbahn AG, Kleinwalsertaler Bergbahn AG sowie die Skiliftgesellschaft links der Breitach GmbH & Co KG.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auf der perfekten Welle reiten mit dem neuen FUN FACTORY Pulsator II STRONIC SURF

, Freizeit & Hobby, FUN FACTORY GmbH (DE)

In der FUN FACTROY Produktschmiede sprudelt und brummt es diesen Sommer und ein neues und FUNtastisches Design nach dem anderen bereichert das...

Kletter- und Boulderwände sicher betreiben: TÜV SÜD gibt Tipps

, Freizeit & Hobby, TÜV SÜD AG

Auf immer mehr öffentlichen Spiel- und Freizeitgeländen gehören Boulderwände zum festen Inventar. Im Freien unterliegen die Kletteranlagen vielen...

Auf Wildkräuterwanderung mit Sabine Schweiger

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Spitzwegerich, Brunnenkresse, Gundermann und Co., wer sie nicht kennt würde sie als Unkraut bezeichnen. Dabei ist die Verwendung der Kräuter...

Disclaimer