Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 537473

Auf festen Sohlen

Berchtesgaden, (lifePR) - Camping = Outdoor-Erlebnis. Das gilt insbesondere auf dem Aktiv-Camping-Resort Allweglehen im Herzen des Berchtesgadener Landes, das sich mit seinen Bergen, Seen und sanften Hügeln für eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten eignet. Mit seinem platzeigenen Kletterwald beginnt auf Camping Allweglehen das erste große Aktiverlebnis bereits direkt vor dem Feriendomizil, das vom Caravan, dem Wohnmobil, Zelt oder der Wood-Lodge bis zum komfortabel eingerichteten Alpen-Chalet reicht. Bis zu 11 luftige Höhenmeter können hier im gesicherten Zustand erklommen werden.

Auf festen Sohlen geht es auch in der Umgebung um Höhenmeter beim hochalpinen Bergsteigen, Sportklettern, Wanderungen auf gesicherten Klettersteigen aber auch um gemütlichere Angelegenheiten wie etwa Spaziergänge durch den Zauberwald oder im Nationalpark Berchtesgaden mit dem Biosphärenreservat, bis hin zu kinderwagentauglichen Wegen. Zurück von erlebnisreichen Touren lässt es sich im beheizten Schwimmbad oder auf den terrassenförmig angelegten Stellplätzen mit ganztägig Sonne und Blick auf "König Watzmann" oder im Restaurant mit romantischen Kaminzimmer genüsslich entspannen. Weitere Abenteuer stehen mit Rafting, Mountainbiken, Canyoning, Bockerl fahren, Tandem Paragliding, geführten Bergtouren und Wanderungen, Almwanderungen, dem 9-Loch Golfplatz, Kletterkursen, sowie Bogenschießen rund um das Camping-Resort zur Verfügung.

Auf den Pfaden des Salzes

Da das Berchtesgadener Land sehr von der Geschichte rund um die Salzgewinnung gekennzeichnet ist, verläuft der neue Premium Weitwanderweg "SalzAlpenSteig", der vom Chiemsee über den Königssee bis zum Hallstädter See in Österreich führt, ebenfalls durch Teile der hiesigen Region. Er wird offiziell im Frühjahr 2015 eröffnet und passiert viele Sehenswürdigkeiten der Region, informiert über Salzquellen und -vorkommen sowie über die Geschichte der Salzgewinnung und -verarbeitung entlang der Strecke. Die Routenführung auf großteils bereits bestehenden Wegen ist in moderatem Schwierigkeitsgrad gehalten und kann kombiniert und abgekürzt werden. Regional bezogen sind außerdem zusätzliche SalzAlpenTouren verschiedener Schwierigkeitsgrade ausgeschildert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer