Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 334064

Fair Pfand eröffnet nächste Filiale in Mannheim

Pfandkredit

Mannheim, (lifePR) - Prinzip „Geld gegen Pfand“ erfreut sich zunehmender Beliebtheit

Fair Pfand Deutschland hat am Freitag, 20. Juli, eine weitere Filiale in Mannheim eröffnet. Zur Eröffnung konnten die Besucher unter anderem Schmuckstücke kostenlos prüfen und reinigen lassen. Fair Pfand baut derzeit ein bundesweit flächendeckendes Netz von Pfandleihhäusern auf.

Während der Eröffnungs-Aktion der neuen Fair Pfand Filiale profitieren die Kunden des Unternehmens von Sonderkonditionen. So gibt es beim Ankauf von Gold – ausgenommen Feingold – als Eröffnungs-Bonus zwei Prozent zusätzlich zum Ankaufspreis. Und wer ein Schmuckstück oder einen sonstigen Wertgegenstand beleiht, erhält bei Auslösung 25 Prozent Sonder-Rabatt auf die anfallenden Gebühren. Diese Aktion ist zeitlich befristet vom 20. Juli bis zum 31. August 2012.

Das Prinzip „Geld gegen Pfand“ funktioniert heute wie seit jeher. Und es kommt in dem Maße wieder in Mode, in dem Banken Kredite nur noch sehr vorsichtig vergeben – wenn überhaupt. Allein in Deutschland werden derzeit pro Jahr mehrere Milliarden Euro über Pfandleihkredite vergeben, weit über eine Million Menschen nutzen diese Möglichkeit, um finanzielle Engpässe schnell, einfach und ohne bürokratische Hindernisse oder Bonitätsprüfungen zu überbrücken.

Nicht nur Privatverbraucher profitieren vom Angebot der Pfandleiher – auch Freiberufler und mittelständische Unternehmen greifen immer häufiger zu dieser Möglichkeit. Denn: Wenn immer mehr Unternehmen und Verbraucher mit ihrer Bank nicht mehr klar kommen, wird der Pfandleiher nicht selten zum Retter in finanzieller Schieflage.

Fair Pfand Deutschland kommt diesem wachsenden Bedürfnis mit einem soliden und fairen Angebot entgegen. Derzeit ist das Unternehmen dabei, ein bundesweit flächendeckendes Netz von Pfandleihhäusern aufzubauen.

Beliehen werden Wertgegenstände aller Art. Bei motorisierten Fahrzeugen etwa reicht das Spektrum vom Motorrad über Personenwagen und Oldtimern bis hin zu Lkws oder Baumaschinen. „Wir nehmen selbstverständlich auch Wertgegenstände wie Schmuck, technische Geräte oder hochwertige Uhren an“, erklärt Geschäftsführer Florian Horn. Für die faire Bewertung verfügt das Unternehmen über ausgebildete Experten, die sich auf dem jeweiligen Fachgebiet bestens auskennen.

Hintergrund:

Das Prinzip „Geld gegen Pfand“ ist in Deutschland seit 50 Jahren in der Pfandleihverordnung geregelt. Dass dieses Geschäft tatsächlich den angestrebten Zielen dient, zeigen die Zahlen: Mehr als 93 Prozent aller Pfandobjekte werden wieder ausgelöst. Damit ist klar: Kredite via Pfandleihgeschäft sind eine seriöse und praxisnahe Lösung, um Unternehmen wie Privatpersonen kurzfristig Liquidität zu schaffen und Handlungsfähigkeit im Geschäftsleben abzusichern.

Fair Pfand Deutschland GmbH

Fair Pfand Deutschland mit Sitz in Mannheim wurde Anfang 2011 gegründet. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, dem wachsenden Bedürfnis nach unkomplizierten Überbrückungs-Krediten ein solides und faires Angebot gegenüber zu stellen. Derzeit ist Fair Pfand Deutschland dabei, ein bundesweit flächendeckendes Netz von Pfandleihhäusern aufzubauen. Fair Pfand Deutschland ist Mitglied im Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bitcoins - Gier frisst Hirn

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Die Tulpen haben es längst hinter sich. Den Bitcoins steht es noch bevor: „Egal, wie hoch der Preis noch steigt, auch diese Blase wird am Ende...

Stefan Krause wurde Prokurist bei uniVersa

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Stefan Krause wurde zum 1. Januar Prokura für die drei uniVersa Versicherungsunterne­hmen der Kranken-, Lebens- und Allgemeine Versicherung erteilt....

80 Euro für Fahrsicherheitstraining und Erste-Hilfe-Kurs

, Finanzen & Versicherungen, NOVITAS BKK

Versicherte der Novitas BKK können seit Anfang des Jahres bis zu 80 Euro Zuschuss zu den Kosten für ein Fahrsicherheitstrain­ing oder einen Erste-Hilfe-Kurs...

Disclaimer