Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63800

Pflege - Eine Herausforderung für die Gesellschaft

Erstes Pflegeforum im Kreis Ahrweiler ermöglicht Erfahrungsaustausch für Betroffene und deren Angehörige

Koblenz-Oberwerth, (lifePR) - Die zunehmende Anzahl pflegebedürftiger, insbesondere demenzkranker Menschen stellt für unsere Gesellschaft und für das Gesundheitswesen eine besondere Zukunftsaufgabe dar. Erstmalig veranstalten daher die Kreispflegekonferenz Ahrweiler, die Leitstelle Demenz im Kreis Ahrweiler, der RheinAhrCampus Remagen und dessen studentische Unternehmensberatung Primus e.V. das 1. Pflegeforum im Kreis Ahrweiler. Zielgruppe sind dabei Betroffene und deren Angehörige, Fachpublikum aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, Vertreterinnen und Vertreter der Kostenträger und der Politik sowie alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region.

Im Mittelpunkt der kostenlosen Veranstaltung am 24. September 2008 stehen aktuelle und künftige Herausforderungen in der Pflege sowie die Auswirkung der Pflegereform auf die Pflegepraxis. Parallel zu den Vorträgen und Diskussionen mit Experten aus Wissenschaft, Politik und dem Gesundheits- und Sozialwesen findet eine Präsentation des örtlichen Beratungs- und Hilfsangebotes einschließlich der Therapie und Pflege statt. Hierbei bietet sich die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme und Information vor Ort mit kompetenten Ansprechpartnerinnen sowie Ansprechpartnern von Diensten, Einrichtungen, Pflegekassen sowie Informations- und Beratungsstellen.

Als Serviceleistung werden für die Veranstaltungsdauer verschiedene Betreuungsmöglichkeiten für pflegebedürftige Menschen angeboten, um betreuenden Angehörigen eine Teilnahme an der Veranstaltung zu erleichtern.

Dienstleister, die sich gerne mit einem Stand vorstellen möchten, können sich per E-Mail an: forum@primus-ev.de wenden. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist unter folgender Rufnummer möglich: 02642/932-415. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich bis zum 12. September ebenfalls über die oben genannten Kontaktdaten anmelden. Das komplette Programm steht zum Download unter www.rheinahrcampus.de/veranstaltungen bereit. Die Tagung findet am jüngsten Standort der FH Koblenz, dem RheinAhrCampus in Remagen, Südallee 2 statt. Tagungsbeginn ist 12:00 Uhr, Tagungsende gegen 18:15 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer