Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532811

Mit dem Abschluss der VWA - Potsdam direkt ins 4. Semester des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs BWL an der Fachhochschule Brandenburg einsteigen - Immatrikulationsstart für das Sommersemester 2015

Quereinstieg an der Fachhochschule Brandenburg

Brandenburg an der Havel, (lifePR) - Absolventinnen und Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Potsdam e. V. mit dem Verwaltungs- oder Wirtschafts-Diplom haben jetzt zum Sommersemester 2015 wieder die Möglichkeit, ins 4. Semester des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Brandenburg einzusteigen.

Die Einschreibefrist für diesen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang läuft noch bis 31.03.2015 und erfolgt über das Online-Bewerberportal der Fachhochschule Brandenburg.

Unter Anerkennung des VWA-Diploms können VWA-Absolvent/-innen direkt in das 4. Semester des laufenden Studiengangs einsteigen, wenn sie noch folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. In einem Wintersemester ist das Modul Wirtschaftsenglisch des 1. Semesters erfolgreich zu besuchen und abzuschließen.
2. Zur Anrechnung des Praxisprojektes des 1. Semesters ist ein Nachweis von mind. 12 Wochen einschlägiger Berufspraxis zu erbringen oder dieses Modul ist durch die Erstellung einer Projektarbeit zu absolvieren.

Das unter Anrechnung des VWA-Abschlusses noch zweijährige Studium (inkl. Bachelorarbeit) bietet eine breit angelegte und berufsorientierte akademische Ausbildung. Es können auch nur einzelne Studienfächer belegt werden (Zertifikatskurse).

Im Rahmen des Studiums finden regelmäßige Präsenzveranstaltungen statt. Die Selbstlernphasen werden unterstützt durch zur Verfügung gestellte Studienmaterialien. Während der gesamten Studienzeit werden Sie über eine Onlineplattform fachlich und organisatorisch betreut.

Die Vorlesungen des Sommersemesters 2015 beginnen bereits am 13.März 2015. Um einen erfolgreichen Studienstart zu ermöglichen, wird an diesem Tag vor den regulären Vorlesungen ein Willkommenstag ab 10:45 Uhr an der Fachhochschule Brandenburg stattfinden.

Für Fragen stehen Ihnen Anett Wolf (anett.wolf@fh-brandenburg.de, 03381-355 793) und Sabine Brandt (sabine.brandt@fh-brandenburg.de, 03381-355 234) zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer