Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 284773

Beschäftigungspakt Jahresringe

Bundesprogramm "Perspektive 50plus" - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen

Halle (Saale), (lifePR) - "Die jüngere Generation ist der Pfeil, die ältere der Bogen"
(John Ernst Steinbeck, Schriftsteller)

45 Frauen und Männer nutzten die Chance auf ein Gedächtnistraining
So groß wie nie zuvor - die Chance in 2012

Memory des Beschäftigungspaktes Jahresringe lockte viele Besucher zum Messestand auf der Chance 2012

Das Memory -"Zwillingsspiel" mit Bildern, Symbolen und Logos zum Thema Jahresringe war ein regelrechter Besuchermagnet. Besonders der nicht zu übersehende Messestand weckte das Interesse vieler.

Doch noch dichter umringt waren vor allem "Harald und Inge - die zwei von Jahresringe". Die neuen Maskottchen vom Beschäftigungspakt Jahresringe, in Trägerschaft des Jobcenters Halle (Saale), wurden schon vor einigen Tagen auf der Jahresringe-Webseite eingestellt. Auf der Chance 2012 waren die beiden zuversichtlichen Sympathieträger nun auch lebensgroß zu sehen. Sie werden Jahresringe von nun an überall begleiten und stehen symbolisch für alle Teilnehmer von Jahresringe der Generation 50plus.

Einige der Interessenten kamen extra wegen Jahresringe, angeregt durch Veröffentlichungen zur Chance 2012 und durch den Hinweis aus dem monatlichen TV-Magazin "Blickpunkt Arbeit".

149 interessierte Arbeitssuchende und Unternehmen mit konkreten Anfragen suchten den Stand des Beschäftigungspaktes Jahresringe auf. 107 von ihnen informierten sich über die Angebote von Jahresringe, zu Beschäftigungsmöglichkeiten, zu Formen der Unterstützung und zur Sicherung des Fachkräftebedarfes. Auf Wunsch bekamen sie eine persönliche Beratung, individuelle Einzelgespräche oder einen Termin.

Sylvia Tempel, Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale), Träger des Beschäftigungspaktes Jahresringe, war über die Vielzahl der Besucher am Jahresringe-Stand sehr erfreut. Sie betonte wie wichtig es ist, dass die Zielgruppe über 50 durch Jahresringe wieder eine Chance erhält.

Arbeitssuchende ab 50, die erfahren, präzise, kompetent, zuverlässig, zupackend und mitdenkend sind oder auch den Mut zur Selbständigkeit mitbringen, konnten sich individuell beraten lassen. Weiterhin bot Jahresringe in Trägerschaft des Jobcenters Halle (Saale) auch Wissenswertes zur Fachkräftesicherung und zu zahlreichen Vorteilen für Unternehmen: wie kostenfreie zielorientierte Beratung und unbürokratische Unterstützung bei Suche und

Auswahl geeigneter Mitarbeiter/-innen, interessante Fördersysteme sowie die Erstellung von passgenauen Anforderungsprofilen.

Jahresringe steht dafür, «Fordern und Fördern» mit Leben zu füllen und für das Prinzip: Langzeitarbeitslose brauchen «Aktivierung, Weiterbildung und konkrete Jobangebote».

Jahresringe sorgt für die nachhaltige Integration älterer Langzeitarbeitsloser ab 50 in den ersten Arbeitsmarkt und fördert die Selbstständigkeit als Beschäftigungsalternative.

Jahresringe bietet kompetente Beratung für Arbeitsuchende und unterstützt Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften.

Der Beschäftigungspakt Jahresringe steht für das enorme Wissen und die reichhaltigen Erfahrungen der Älteren aus einem bewegten Menschenleben. Dieses Potenzial wieder ins Bewusstsein zu rücken und damit für die Gesellschaft nutzbar zu machen war bereits in den letzten Jahren und ist ebenso Ziel in 2012 des Beschäftigungspaktes in der Region Halle.

Die Generation ab 50 mit umfangreichen und wertvollen sowohl fachlichen als auch sozialen Potenzialen gehört noch lange nicht zum "alten Eisen" und bringt vielseitige praktische Kenntnisse und Fertigkeiten aus früheren Tätigkeiten mit. Mögliche Alternativen, auch über arbeitsplatzspezifische Qualifizierung, bietet Jahresringe Arbeitssuchenden dieser Generation.

Fachliches und soziales Potenzial, Bildung und lebenslanges Lernen bleibt bei Jahresringe auch weiterhin ein wichtiges Thema.

Für den Beschäftigungspakt Jahresringe schloss die Chance 2012 am Sonntag um 17 Uhr mit einer positiven Bilanz.

FAA Bildungsgesellschaft mbH, Südost, Standort Halle

Jahresringe ist einer von bundesweit 78 Beschäftigungspakten im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Programms "Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen" zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen und Fachvorträge der Hochschule Osnabrück - KW 43

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Food Future Day 2017 Hochschule Osnabrück, Campus Haste, Gebäude HR, HA und HB, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück Dienstag, 24. Oktober...

Investitionen in die Zukunft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Bildungsakademie Mannheim hat kürzlich die Modernisierung der Ausstattung 2016/17 abgeschlossen. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung...

Deutscher Bundesverband für Logopädie beruft Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt erneut in Bundeskommission für Internationale Beziehungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverba­nd für Logopädie (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen...

Disclaimer