Motette in Marien mit Orgelmusik zum Gedenktag am 19.03.2021

(lifePR) ( Kassel, )
Zum Gedenktag an die Bombardierung in Hanau spielt Martin Lücker an der Grenzingorgel in der evangelischen Marienkirche, am Goldschmiedehaus in Hanau, am Freitag, d. 19.03.2021 um 19.00 Uhr. Martin Lücker ist Organist an St. Katharinen zu Frankfurt am Main, Professor i.R. der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er gehört zu den bekanntesten und renommiertesten Organisten unserer Zeit.  In der Motette werden dem Hörer Werke von Bach, Liszt, Gerhardt und Schnaus dargeboten. Zeitgleich zur Musik werden Bilder aus der Bildstelle in Hanau um das Jahr 1945 gezeigt. Biblische- und Zeitzeugentexte wird Pfarrerin Mause vortragen. Zur persönlichen Teilnahme wird um Anmeldung unter der Tel. 0151- 26391762 gebeten. Das Telefon ist in dieser Woche geschaltet: Di und Fr von 10-13.00 Uhr und Mi und Do von 17-20.00 Uhr.
Um das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes während der Motette wird gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.