Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 490340

EKD-Kulturbeauftragte wechselt zur Konrad-Adenauer-Stiftung

Hannover, (lifePR) - Petra Bahr übernimmt zum 1. September 2014 neue Aufgaben in der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die promovierte Theologin ist seit 2006 Kulturbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider: "Wir danken Petra Bahr für die hervorragende Arbeit der vergangenen acht Jahre. Petra Bahrs neue Aufgaben an leitender Stelle in einer der großen politischen Stiftungen Deutschlands freut uns. Der Wechsel bringt Wertschätzung gegenüber ihrer Person und unserer Kirche zum Ausdruck."

Pfarrerin Dr. Petra Bahr (48) wurde 2006 zur ersten Kulturbeauftragten des Rates der EKD berufen. In dieser Funktion hat sie durch den Aufbau des Kulturbüros in Berlin die kulturelle Arbeit und kulturpolitische Präsenz der EKD in der Hauptstadt sowie deutschlandweit maßgeblich geprägt. Als langjährige Mitarbeiterin der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg hat sich Petra Bahr intensiv mit gesellschaftspolitischen Grundsatzfragen beschäftigt. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Bereich öffentlicher Gedenk- und Erinnerungskultur. Durch vielfältige publizistische Tätigkeit hat sie zur Präsenz christlicher Perspektiven in den Medien beigetragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnung­sergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergsc­hule...

Neue Impulse für eine bayerisch-tschechische Zukunftsvision

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Beim 2. Bayerisch-Tschechischen Unternehmertag schmiedeten 200 Unternehmer aus beiden Ländern neue Allianzen für die Zukunft. Politische Akteure...

Neue Prokuristin und neuer Inhaber der Compliance Funktion bei der uniVersa

, Medien & Kommunikation, uniVersa Versicherungen

Bei den uniVersa Versicherungen gab es zum 1. April 2018 zwei personelle Neuerungen: Verena Jung wurde Prokura für alle drei Versicherungsunterne­hmen...

Disclaimer